New In (Diffuser, alverde und die 4 Wochen Challenge)

Hallöchen! :)

Heute gibt es eine ganze Menge Neuigkeiten und “New In” Produkte für dich! :)

Alterra Extreme Volume Mascara Ausgelistet O.o

Neulich stöberte ich nichts ahnend meinen Instagram-Feed durch, als ich plötzlich ein Bild der lieben Ahnungslosen Wissenden entdeckte. Darauf zu sehen war meine liebste Extreme Volume Mascara von Alterra – reduziert und mit einem “Ausverkauf” Schildchen versehen. Was..? – Meine Lieblingsmascara verlässt das Sortiment? Die einzige ohne Gummibürstchen, mit toller Haltbarkeit und dann auch noch vegan. Die Nachfrage beim Alterra Team bestätigte mir diese Tatsache und ich trottete lustlos zum Rossmann, um mir noch ein Backup zu sichern. Dort angekommen, durchsuchte ich die INCI-Listen der Mascaras, um vielleicht doch noch eine mit ähnlicher Textur zu finden. Welche Überraschung: Die Max Lash Booster Mascara und die Extreme Volume Mascara hatten die selbe Inhaltsstoffliste! Ein erneutes Nachfragen bei Alterra und es war sicher: Ein Nachfolger ist gefunden, mit exakt dem gleichen Inhalt! :)

AlterraMascarasNaturkosmetik

Beide Produkte unterscheiden sich einzig in der Form des Bürstchens und der Größe der Öffnung. Da sogar der Drehverschluss identisch ist, kann man einfach den Deckel mit Bürstchen der grünen Mascara gründlich reinigen (mit Seife und trocknen lassen und evtl. mit Alkohol) und dann in die schwarze Mascara stecken! Problem gelöst! :) Sieht zwar etwas unästhetisch aus und man muss das Bürstchen besser abstreifen, aber hey – ich habe meine Lieblingsmascara wieder! :D

Das Bürstchen der Max Lash Booster Mascara ist auch schlecht, mal sehen ob ich sie parallel nutzen werde, denn in der alten ist ja noch was drin :).

Taowell Aromadiffuser

Auf der Vivaness habe ich mich etwas in Raumdüfte verliebt und festgestellt, was für einen positiven Einfluss sie auf mich haben. Sie geben mir Motivation und Fröhlichkeit, und helfen mir sogar bei meinem Asthma. Im Moment habe ich besonders “Frühlingserwachen”, “Leichter Lernen” sowie “Eukawohl” von Primavera in Benutzung

Da ich nur eine Duftlampe daheim hatte und nicht immer eine Kerze brennen lassen wollte (an Wintertagen ist das super schön kuschlig, aber man kann die Duftlampe eben nie alleine lassen), habe ich mich dazu entschieden mir einen Aroma-Diffuser zuzulegen. Dabei handelt es sich um ein Gerät, das mit Wasser und einigen, wenigen Tropfen Duftmischung befüllt wird. Mit Hilfe von Ultraschall (durch eine vibrierende Keramikplatte am Boden) wird das Wasser und die ätherischen Öle kalt verdampft. Das hat den Vorteil, dass die Öle nicht erwärmt werden und so die Öle möglichst gleichmäßig verdampfen. Bei Duftlampen können flüchtigere ätherische Öle sich schneller verteilen, daher verändert sich der Duft manchmal mit der Zeit. (An dieser Stelle: Vielen Dank an die liebe Frau Keyserlingk von Primavera, die meine Fragen beantwortet hat!)

taowellnovodiffuser (1)
Taowell Novo Aromadiffuser

Trotzdem habe ich mich nach einiger Recherche letztendlich für das Gerät von Taoasis, den Taowell Novo entschieden, da es den geringsten Stromverbrauch hat und mir das bei einem Gerät, welches ich oft verwende wichtig ist.

Meine neue Schönheit wabert jetzt fröhlich vor sich hin und lässt mich besser durchatmen und die Prüfungsphase motivierter durchstehen!

alverde Sortiments-Neuheiten März 2015

Doch noch ein kleiner (oder besser großer) Neuzugang erwartete mich vor einigen Tagen, als es an der Tür klingelte und der Postbote mir ein Päckchen mit den alverde Sortimentsneuheiten in die Hand drückte!

alverde Neuheiten

Vegan sind: Lidschatten, Augenbrauenpuder, Eyeliner, beide Kajalstifte und der Concealer. Sie sind ab zweiten März erhältlich.

Hier sind ein paar Swatches davon: (Wer mir auf Instagram & Co. folgt, kennt sie schon ;))

alverdeNeuheitenMärz2015SortimentSwatches
Swatches der alverde Neuheiten März 2015

Auch wenn ich gerade nicht so viel testen kann, da ich meistens am Schreibtisch sitze und lerne, habe ich schon ein paar Favoriten.

Der Abdeckstift trifft meinen Hautton, deckt sehr gut und ist perfekt für die Handtasche, weil man ihn als Stick auftragen und mit der Schwamm-Seite verblenden kann, ohne unterwegs die “dreckigen” Finger benutzen zu müssen.

Da ich manchmal Augenringe habe, mag ich das Korrekturpuder (besonders die gelbe Farbe) äußerst gerne, gerade benutze ich es zum setten, im Sommer macht es sich aber sicher ebenso gut solo mit Mineralfoundation.

Der rote Lipgloss ist sheer, nicht zu auffällig, aber trotzdem erkennbar und toll über rotem Lipliner und Lippenstift!

Das Augenbrauenpuder ist aschig und ich kann mir gut vorstellen, dass es vielen gefallen wird. Ich persönlich bin mir noch nicht so ganz sicher, ob es mein Terra Naturi Augenbrauenpuder toppen kann, dafür ist es fast ein bisschen zu aschig, ich möchte mich aber noch nicht auf ein endgültiges Fazit festlegen :p.

Große Überraschung war außerdem die False Lashes Mascara, weil sie mir doch extrem lange, fast perfekt getrennte Wimpern (ohne Wimpernbürstchen) zaubert, wie du sie hier sehen kannst:

alverdefalselashesmascarabenecoscoffeecreamquattro
AMU mit einer Schicht der False Lashes Mascara von alverde.

Kombiniert mit einer Schicht Alterra Mascara habe ich Länge, Volumen und das sieht sogar erstaunlich natürlich aus.

Lippenstift, Eyeliner, Kajal und Lidschatten sind in Ordnung, aber nicht so ganz meine Farben bzw. noch nicht richtig ausprobiert. Natürlich muss ich die Produkte noch länger testen, das war nur ein kleiner erster Eindruck. :)

benecos Quattro + Nagellack

Auch von benecos ist ein Päckchen angekommen, bei dem du und zwei weitere die Chance auf tolle benecos Produkte haben könnt. Demnächst mehr dazu, bleib’ gespannt :).

Liebenswerter Weise waren drei Produkte für mich dabei:

benecoscoffeecreamquattrobenecos7freewildorchid

Das seit der Vivaness so angehimmelte Coffee & Cream Quattro mit dem bezaubernden Zimtton, der Nagellack „wild orchid”, den ich mir schon lange wünsche und den Nagellackentferner! Vielen Dank dafür!

Das Quattro siehst du übrigens auch im oberen Bild mit dem Augen-Make-Up, der Zimtton kann sich wirklich sehen lassen. :)

Tried-It-Out Men!

Um aber wieder einen Schritt weg vom Make-Up zu gehen: Mein Freund wird bald den Blog um eine Kategorie mit Naturkosmetik für den Mann reicher machen! Du kannst ihm jedoch bereits jetzt auf Instagram (@tried_it_out_men) und Twitter (@tio_men) folgen, um auf dem Laufenden zu bleiben.

alvaforhimtrieditoutmen

Farfalla – „4 Wochen Silhouette Challenge”

Als letzte Neuigkeit möchte ich dir von der „4-Wochen-Silhouette Challenge” von Farfalla erzählen. Die nächsten vier Wochen lang lebe ich nach Ernährungsplan, mit viel Bewegung und verwende dabei die Silhouette Miracle Produkte von Farfalla gegen Cellulite und mal sehen was daraus wird! :)

Die zugehörigen Farfalla Produkte habe ich zugeschickt bekommen.

farfallasilhouettemiraclereihe
Farfalla Silhouette Miracle Reihe

Dabei sind ein Duschgel, ein Peeling, eine Bodylotion und ein straffendes Gel!

Ich persönlich sehe die Challenge eher entspannt. Sie soll mir dabei helfen, gesünder zu leben und mich durch gesunde Ernährung und Sport wohler in meiner Haut zu fühlen, quasi ein Ansporn sein, ohne mich unter Druck zu setzen. Morgen fange ich an und mein erstes Power-Brot ist schon in Vorbereitung, bis jetzt bin ich sehr motiviert! :) Nach der Challenge werde ich berichten, was als Ergebnis herausgekommen sein wird und vielleicht hin und wieder auf den Instagram, Facebook & co. ein Update posten werde.

farfallapowerbrotnusskokoshaferflocken
Leinsamen, Nüsse, Haferflocken, Chia-Samen und Sonnenblumenkerne sind Teil des Power-Brotes.

Wenn du möchtest kannst du daran teilhaben, denn der Plan zur Challenge ist hier im Internet zu finden! :) Falls du mitmachst, würde ich mich freuen, wenn du mir erzählst, wie du voran kommst und ob dir die Challenge Spaß macht!

Jetzt bin ich auf deine Meinung gespannt:

Wie gefallen dir die neuen Produkte?

Verwendest du auch Raumdüfte bzw. Aromatherapie?

Was hältst du von Challenges – motivieren sie dich, oder setzen sie dich eher unter Druck?

Was ist bei dir gerade “New-In”? :)

Ganz liebe Grüße,

schriftzugneumittelgroßdunkelgrau



21 thoughts on “New In (Diffuser, alverde und die 4 Wochen Challenge)”

  • Hallo Julia,
    ich folge deinem Blog nun seit einiger Zeit schon und finde ihn super !

    Das Lidschatten Quattro von Benecos ist ja einfach ein Traum !

    Ich hätte gerne gewusst, ob der Duft “Leichter Lernen” auch von Primavera ist ? Eukawohl kenne ich, das muss ich mir auch mal zulegen, werde meine Erkältung einfach nicht mehr los :(

    Was kosten denn solche Duftdiffuser ?
    LG,Ariane

    • Hallo Ariane,
      vielen Dank! :D Ja, finde ich auch, wunderschöne basic Farben! :) Ja, “Leichter Lernen” ist auch von Primavera und noch relativ neu, er wurde auf der Vivaness vorgestellt. :) Solche Diffuser kosten zwischen 25 und 80 Euro, der Taowell Novo hat mich jetzt etwas mehr als 40 Euro gekostet, dafür war noch ein Wellness-Duft von Baldini enthalten. Der Soehnle Diffuser ist vom selben Hersteller (und ein sehr ähnliches Modell) wie der Taowell Novo und ist etwas günstiger, hat aber einen höheren Stomverbrauch. :)
      Liebe Grüße,
      Julia :)

  • Tolle Neuigkeiten! :)

    Also, ich finde Aromatherapie auch sehr spannend, bin aber bei der Thematik eher zurückhaltend wegen meinen beiden Katzen. Aber so ein Diffuser hat schon was, muss ich gestehen.

    Ich bin auch ein Fan von Challenges, finde es eher motivierend. Ich mache bei farfalla auch mit, sowie ich meine Erkältung endgültig los bin. Freue mich schon, wieder Blogilates machen zu können, vermisse meinen Sport nämlich schon etwas. ;)

    Liebe Grüße,
    Jenni

    • Vielen Dank! :) Oh, das kann ich mir vorstellen! Der Diffuser ist wirklich toll, eine Füllung mit 3 Tropfen hält so ungefähr 3 Stunden und duftet dabei wirklich intensiv, ich habe das Gefühl, dass er noch “mehr” aus den Duftölen herausholt! 
      Oh, ich freue mich sehr, dass du auch mitmachst! :) Bin gespannt wie es dir gefallen wird! :)

  • Hach, ich liebe deinen Blog. So tolle Themen. :3

    Diesen Aromadiffuser finde ich so interessant und würde ihn mir auch am liebsten gleich zulegen. Wahrscheinlich würde ich ihn mit Lavendelöl füllen, weil mich das Abends immer so entspannt. :)

    Finde es echt toll, dass dein Freund am Blog mitschreibt. Bin schon sehr gespannt, besonder, weil man zu dem Thema ja kaum Blogs findet!
    Ich bin auch ein Fan von Challenges. Denke für viele Menschen kann es sehr nützlich sein zu Beginn einer Ernährungsumstellung erstmal ein paar Regeln aufzustellen bzw. ein Ziel zu haben. Das macht einfach Spaß, man bleibt am Ball (weil man die Challenge ja nicht “verlieren” will) und dann fällt einen die langfristige Umstellung auch viel leichter. Habe mal einen Monat mit meinem Freund eine Anti-Zucker-Challenge gemacht. Danach verschwand die Lust auf Industriezucker und auch nach der Challenge haben wir es weiterhin durchgezogen (wenn auch lockerer). Wahrscheinlich ist das aber auch Typabhängig. Einige Menschen brauchen vielleicht eine langsamere Eingewöhnungsphase, um sich von alten Mustern zu entwöhnen.

    liebe Grüße :)

    • Oh danke dir! :D <3 Ja, das muss ich auch unbedingt noch ausprobieren, wobei Lavendel, glaube ich, der einzige Duft ist, den mein Freund nicht so gerne mag ^^. 
      Danke, ich freue mich auch schon auf die ersten Artikel von ihm! :) Genau, so geht mir das auch, am Anfang überwindet man sich und dann ist es irgendwann Routine :). Ich habe einmal auf jeglichen zusätzlichen Zucker verzichtet und eine Zeit lang auf Gluten :). Das stimmt, ich mag gerne feste Grenzen, dann fällt es mir leichter durchzuhalten! :)

  • Oh toll, du hast das neue Quattro von Benecos bekommen. Ich finde die Farben sehr schön :-)
    Aromatherapie finde ich was tolles. Bei mir stehen mehrere Aroma Roller von Primavera. Vor allem “Klarer Kopf” hat schon mehr als einmal beginnende Kopfschmerzen verscheucht. So ein Diffuser steht auch auf meiner Wunschliste. Allerdings ist mein Freund nicht so ein Fan von Raumdüften …
    Challenges sind übrigens eher nichts für mich. Ich halte meistens nicht bis zum Ende durch und dann bin ich gefrusteter als vorher. Deswegen spare ich mir sowas von vornherein.
    Liebe Grüße :-)

    • Ich auch! :) Aromaroller sind auch toll, ausprobiert habe ich leider noch keinen. Wobei ich es ganz gerne mag, wenn der Duft nicht bleibt, sondern man lüftet und dann ist er wieder weg, hat man sich jedoch etwas auf die Haut aufgetragen, lässt er sich manchmal nicht mehr komplett abwaschen. 
      Ich versuche mir Challenges immer realistisch zu setzen, damit ich nicht gefrustet bin. Wenn dann manches nicht klappt versuche ich mich auf den Teil zu konzentrieren, der trotzdem toll ist, z.B. zwar habe ich nicht ganz darauf verzichtet, esse aber schon weniger als sonst :). Ich kann aber total verstehen, wenn man deshalb solche Challenges nicht mag!

  • Liebe Julia,
    ich bin ja mal gespannt, wie Dir Wild Orchid von Benecos gefällt. Ich find ihn ja traumhaft toll.
    Für die Challenge wünsche ich Dir maximalen Erfolg, ich müsste mich auch endlich wieder aufraffen und mich fit für den Sommerurlaub machen ;) Lässt du uns vor den Bildschirmen ein bisschen mit-challengen? :D

    Bei den neuen Alverde-Produkten interessieren mich (leider) nur das Augenbrauen-Puder und der Abdeckstift. Diese beiden Produkte aber besonders ;)

    Grünste Grüße

  • Den Nagellack habe ich mir diese Woche gekauft und bereits einen Nagel lackiert. Eine wunderschöne Farbe :-) Das Quattro gefällt mir ebenfalls gut und gestern hatte ih endlich Gelegenheit für ein AMU. So einen Diffuser hätte ich auch gerne. Allerdings muss ich wegen meiner Kinder noch ein wenig mit dem Kauf warten.
    Die Challenge von Farfalle finde ich toll. Da einige Produkte Birkensaft enthalten und ich eine starke Birkenpollenallergie habe und noch stille, habe ich bei Farfalla angefragt, ob ich die Produkte ohne Bedenken benutzen kann. Falls doch werde ich versuchen das Probierset zu ergattern oder eines der Produkte in Fullsize.
    Nächste Woche halte ich nach den neuen alverde-Produkten Ausschau :-)
    Liebe Grüße
    Nicole

  • Das sind ja gute Nachrichten, dass es quasi einen identischen Nachfolger der ausgelisteten Alterra Mascara gibt, das ist ja doch selten geworden!

    Das neue Alverde Brauenpuder gefällt mi vom ersten Eindruck her ausnehmend gut und könnte sich zu einem Favoriten mausern – mal schauen, wie es sich im Alltag so bewähren wird.

    Das Benecos Quattro ist einfach wahnsinnig schön, das werde ich mir auf alle Fälle holen, wenn es dann ins Sortiment kommt :)

    Challenges finde ich nicht schlecht, doch ich fahre besser mit “richtigen” Umstellungen. Seit ich meine Ernährung umgestellt und mein Sportprogramm zusammengestellt habe, sind die Effekte unübersehbar und ich fühle mich so langsam wieder richtig wohl in meiner Haut – wohl DAS Beautygeheimnis schlechthin, denn die Ausstrahlung macht so viel aus.

    • Ja genau, mir ist ein Stein vom Herzen gefallen! :) Das Bürstchen der anderen Mascara finde ich gar nicht so schlecht :). Ach ich hänge ja so an meinem Terra Naturi Augenbrauenpuder, das ist nicht ganz so aschig, aber das von alverde ist auch top!
      Das stimmt, ich mag es wenn ich mir selbst Bedingungen setze und an einem Tag festlege, was ich verändere, so ändere ich nicht nach einem Tag oder einer Stunde wieder meine Meinung oder umgehe meine Vorsätze irgendwie ^^. Das stimmt, die Ausstrahlung macht so viel aus! :D

  • Der Diffuser klingt ja interessant! Muss ich mir mal anschauen!

    Von Alverde interessieren mich von den neuen Produkten der Fabulous Pink Lippenstift sowie das Korrektur Puder. Hätte zwar lieber das Anti-Rötungspuder von Marie W. Aber das lässt mein Geldbeutel nicht zu.
    Auch finde ich es sehr schön, dass dein Freund jetzt am Blog mitschreibt! :-) Bin schon sehr gespannt auf die Produkte für Männer bzw. auf die Anregungen für meinen Freund. Da er auch gerne Naturkometik verwendet. Bis jetzt allerdings nur die Produkte für Männer von Alverde.

  • Uii ein Anti-Cellulite-Plan, das hört sich interessant an :)
    Bin gespannt, was du darüber berichtest, wenn du durch bist! Produkte zu finden, die wirklich etwas gegen Cellulite bringen ist ja nicht gerade leicht. Das ist die Kombi mit der Ernährung und der Bewegung eine echt coole Idee. Viel Spaß dabei ;-)

    • Das stimmt, wobei ich bei einer solchen Challenge auch immer Sport und Ernährung die Erfolge zuspreche, vielleicht bringen die Produkte auch ein klein wenig, aber, dass sie ausschlaggebend sind, glaube ich nicht ;). Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.