Meine Abendroutine

Hallöchen! :)
Nachdem ich euch ja neulich schon meine Morgenroutine vorgestellt habe, kommen hier alle Produkte, die ich abends verwende.
Meine Naturkosmetik Abendroutine
Auf den ersten Blick sieht das ganz schön viel aus, da ich morgens dusche, benutze ich aber weniger und wechsele manches ab.

Gesichtsreinigung
Wenn ich etwas gar nicht mag, dann das Gefühl aufzuwachen ohne mich abgeschminkt zu haben. Die Haut fühlt sich klebrig und zugekleistert an, einfach unangenehm.
Deshalb schminke ich mich konsequent jeden Abend ab oder falls ich ungewöhnlicherweise ein Mittagsschläfchen halte, ebenso davor.
Abendroutine Naturkosmetik Gesichtsreinigung
Super schnell geht das mit dem Alterra Wasschaum, den ich auf diesem Blog nicht zum ersten Mal erwähne, er nimmt mein Augen-Make-Up gründlich ab und wenn mein Teint stark geschminkt ist, so verwende ich ihn auch für das ganze Gesicht.
Falls ich nur leicht geschminkt bin, benutze ich (wie morgens) mein Angels On Bare Skin Dupe.
Toner
Anschließend fahre ich mit einem Wattepad und etwas Rosenwasser von Rose of Bulgaria über mein Gesicht, um noch mögliche Reste von Make-Up zu entfernen und das Gesicht zu klären.
Abendroutine Naturkosmetik Rosenwasser
Weil die oben genannten Reinigungsprodukte ihren Job bestens machen, bleibt eigentlich nie etwas im Wattepad zurück. Deshalb suche ich gerade schon nach einem geeigneten Sprühbehälter, damit ich keine Pads mehr verbrauchen muss. :)
Perfekt wäre der Pumpspender von Martina Gebhardt, wenn ich ihn nur finden würde!
Cremes
Da ich recht trockene Haut habe, kann ich selten ohne Creme ins Bett gehen, hin und wieder mache ich das trotzdem, damit meine Haut sich nicht zu sehr an die Creme “gewöhnt” und ab und zu über Nacht selbst nachfettet.
Abendroutine Naturkosmetik alverde Zell Aktiv Fluid Nachtcreme Martina Gebhardt Rosen Eye Care Fluid Merasan Kreidecreme Sensitiv
Auf die Augen tupfe ich den Rosen Eye Care Fluid von Martina Gebhardt aus meiner BIOty Box, anschließend kommt die Kreidecreme auf das ganze Gesicht. Seit neuestem verwende ich hin und wieder das alverde Zell-Aktiv Fluid* und die Zell Aktiv Nachtpflege*, die ich unglaublich gerne mag, sowohl am Tag als auch vor dem ins Bett gehen. Sie zieht blitzschnell ein und hinterlässt ein wunderschön weiches, seidiges Hautgefühl. Die Kreidecreme von Merasan* kommt eher bei trockenen Stellen im Gesicht zum Einsatz, im Winter wird sie dank ihrer Reichhaltigkeit vermutlich öfter zum Einsatz kommen.
 
Gesichtsöle
Bei gereizter Haut verwende ich gerne Öle statt Cremes vor dem Schlafengehen.
Ich habe das Gefühl, sie pflegen die Haut noch etwas intensiver.
Abendroutine Naturkosmetik Gesichtsöl Taoasis Kamillenöl Moroccan Naturals Arganöl
Besonders das Kamillenöl von Taoasis (in Sonnenblumenöl verdünnt) beruhigt die Haut, Arganöl * von Moroccan Naturals wirkt gut zum Abheilen von entzündeten Unreinheiten, es ist jedoch immer noch nicht aufgebraucht, da ich es aufgrund seines Geruches nicht allzu oft, sondern eher gezielt anwende.
Haarpflege
Diesen Kamm aus Horn verwende ich während des Tages und abends anstelle des Tangle Teezers, denn meine Haare sind dann kaum verknotet und ich habe das Gefühl, dass sie dadurch einen besonderen Glanz bekommen. Ich habe sie in Vietnam geschenkt bekommen :).
Abendroutine Naturkosmetik Haarpflege alverde Nutri Care Haaröl Hornkamm
Falls mein Haar etwas Pflege braucht, arbeite ich außerdem noch ein bis zwei Pumpstöße des alverde Nutri Care Haaröls* in meine Längen ein. Bis zum Morgen ist viel davon in die Haare eingezogen, der letzte Rest wird dann beim Duschen ausgewaschen.
Lippen- / Handpflege
Letzen Winter habe ich festgestellt, dass sich trockene Hände und Lippen einfach verhindern lassen, indem man beides vor dem einschlummern gut eincremt! :)
Abendroutine Naturkosmetik Handpflege Burt's Bees Almond & Milk Hand Cream Lippenpflege lenz Naturkosmetik Lippenbalsam Ringelblume Kamille
Dazu habe ich sehr lange den Weleda Everon Pflege-Stift verwendet, jetzt mag ich jedoch den Lippenbalsam* von lenz Naturkosmetik lieber, da er süßlich nach Kamille und Ringelblume duftet aber trotzdem toll pflegt. Auch der Chai Lippenbalsam von lavera riecht lecker und pflegt intensiv, ich verwende ihn dennoch lieber tagsüber.
Für die Hände benutze ich eigentlich immer alverde Körperbutter (Bratapfel aus der letzten Weihnachts LE riecht zauberhaft, wurde aber leider dieses Jahr ersetzt), gerade mag ich die Almond & Milk Hand Cream* von Burt’s Bees äußerst gerne, da sie sehr fettig und pflegend ist und zudem außergewöhnlich lecker nach gebrannten Mandeln duftet – perfekt für eine weihnachtliche Stimmung :).
Sowohl von Handcremes als auch von Lippenbalsam habe ich so unglaublich viel daheim, würde dich da eine vergleichende XXL Review interessieren? :)
Was verwendest du in deiner Abendroutine?
Liebste Grüße,


17 thoughts on “Meine Abendroutine”

  • Ja, ich lese gerne Vergleiche und Handcremes gehen immer. Momentan habe ich wieder sehr trockene und raue Hände, obwohl ich eigentlich jeden Abend eincreme…
    Ganz liebe Grüße!

    PS: Interessanter Post :)

  • Ich verwende abends zum Abschminken die Reinigungsmilch sowie das Gesichtstonikum klärend von Dr. Hauschka. Eine Zeit lang habe ich auch ein Rosenwasser verwendet (von Apeiron), aber da ich jetzt konsequent auf eine Marke umstellen wollte, musste das Rosenwasser erst einmal weichen. Lippenpflege wechselt bei mir zwischen Burt’s Bees und Sante. Für die Haare verwende ich abends gar nichts, sie werden nur gut gekämmt. Ich habe zwar schon sehr viel Gutes über das Alverde Haaröl gelesen, bin selbst damit aber überhaupt nicht klargekommen. Meine Haare wurden sehr strähnig, obwohl ich nur eine winzige Menge verwendet habe…
    Liebe Grüße,
    Nessie

    • Das sind ja interessante Produkte! :) Da ich es abends verwende, ist mir nicht so wichtig, ob die Haare strähnig sind, da ich ja am nächsten Morgen meine Haare waschen, aber für mich ist die Pflege-Menge in Ordnung :). Meiner Schwester ist das zum Beispiel zu wenig ^^

  • Oh, die Burt’s Bees liebe ich auch; was für ein toller Duft!
    Das mit dem Gewöhnungseffekt der Haut an Creme ist aber quatsch, auch
    wenn Hauschka & MG fettfrei predigen. Ich muss allerdings zugeben, dass
    ich manchmal selbst nicht ganz wissenschaftlich bin in den Punkt und die
    Creme weglasse^^

    • Der Duft ist so schön süß, er gibt mir jeden Tag Weihnachts-Markt Feeling vor dem Einschlafen :). Ja, ich glaube auch nicht wirklich, dass da etwas dran ist, mir geht es da wie dir :D. Aber ich finde es auch ganz interessant um zwischendurch zu sehen, wie “scharf” das Reinigungsprodukt ist und wie stark meine Haut nachts nachfettet :).

  • Hm, ich glaube, ich mache auch mal so Morgen- und Abendroutine. Vielleicht interessiert das ja jemanden :D
    Ich kann es gar nicht leiden, wenn ich abends nicht gebaden ins Bettchen kann ^^ Dafür wasche ich immer nur morgens Haare.

  • Oh, doch recht viele Produkte (für meinen Geschmack), wobei Du ja nicht alles gleichzeitig benutzt. Ich benutze am Abend zum Abschminken die Mizellenlotion von Bioderma (ob ich jemals ein vergleichbar gutes Produkt im Bereich NK finden werde?). Nach dem Abschminken eine Augencreme, für gewöhnlich die Coffee Bean Caffeine Eye Cream
    von 100% Pure. Derzeit brauche ich aber eine Probe auf von i+m Naturkosmetik. Und als Nachtpflege verwende ich die Vitamin A & CoQ10 Wrinkle Smoothing Night Cream, ebenfalls von 100% Pure. Ja, das war es auch schon ;-)

    • Das gebe ich zu, wenige sind es zumindest nicht xD. Mizellenwasser finde ich ja auch ziemlich interessant aber bis jetzt ist mir noch kein natürliches über den Weg gelaufen. :) Wäscht du dein Gesicht anschließend noch ab oder lässt du das Produkt auf der Haut?
      100% Pure finde ich eine spannende Marke, bis jetzt habe ich aber noch keines ihrer Produkte ausprobiert :).

  • Mein Make up entferne ich abends immer mit dem Apfel-Limette-Reinigungsschaum von Alverde und dann gehe ich noch mit dem Gesichtswasser von CD aus der Wasserlilien-Reihe über das Gesicht. Vor dem Schlafengehen kommt dann noch ein wenig Kokosöl auf die trockenen Gesichtsstellen, insbesondere auch auf und um die Augen, und auf die Hände. Die Lippen werden mit dem Bee Natural Lip Balm gepflegt… und fertig :)

    • Den Apfel-Limette Reinigungsschaum von alverde hatte ich auch zu beginn, er war mir aber auf Dauer zu scharf, deshalb habe ich jetzt den etwas milderen von Alterra. Kokosöl ist ein Allround-Talent und duftet zudem noch so gut! :) Der Bee Natural Lip Balm ist von den Inhaltsstoffen sogar besser als sein teureres Konkurrenzprodukt von Burt’s Bees :)

  • Wir können uns in Bezug auf Lippenpflege und Handcremes die Hand reichen ;) Da habe ich nämlich auch eine große Sammlung. Eine große Review fänd ich daher gut. Ich benutze zum Abschminken die alverde Waschcreme und das Tonic mit Heilerde und anschließend je nach Hautsituation das dazugehörige Fluid oder die Aquanature 24h Creme von Börlind. Manchmal benutze ich in der Nacht keine Creme, was auch ganz gut tut. Von alverde habe ich noch eine tolle Handmaske, die an kalten Tagen und sehr rissigen Händen mit Baumwollhandschuhen über Nacht Wunder wirkt. Burt’s Bees ist auch toll!
    Liebe Grüße
    Nicole

  • Eine schöne Idee :) bei mir gehts abends hochgradig minimalistisch zu (vllt. mache ich da auch mal nen Blogpost ;) ): wenn ich geschminkt bin, nehme ich alles mit dem MG Sheabutter Cleanser und einem wiederverwendbaren Abschminkpad ab, bei Bedarf sprühe ich anschliessend ein Hydrolat auf. Dann gibts noch Lippenpflege, Hand- und Fusscreme – fertig :)

  • Hallo Julia (: , tolle Produkte hast du da zusammengestellt!
    Besonders den Reinigungsschaum finde ich interessant…den werde ich mir beim nächsten Rossmann-Einkauf gleich mal ansehen.
    Rosenwasser benutze ich seit Kurzem auch und finde es ebenfalls gut (: ..
    Liebe Grüße.

  • Da ich im Moment auf fettfreie Nachtpflege schwöre, kommt bei mir abends nur eine Reinigungsmilch und ein Tonic zum Einsatz.

    Ich bin immer wieder erstaunt, dass sehr viele auf weihnachtliche Düfte a la “gebrannte Mandeln” stehen. Ich kann damit leider, genau wie mit Schokodüften, überhaupt nix anfangen. Für mich müssen Pflegeprodukte einen leichten Duft haben. Vielleicht verändert sich das ja irgendwann und ich komme mit einem größeren Sprektrum an Düften klar :-)

  • Ich fühl mich neben dir ganz minimalistisch. Ich benutze nur eine Seife zur Reinigung und zur Pflege Kamillenhydrolat, Hanföl und eine Coldcream von Heymountain. Das höchste der Gefühle ist dann, wenn ich meine Füss mit einer Alverde Körperbutter eincreme.

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.