Bullet Journal und Kalender 2018 [Kostenlose Digital Notebook Vorlage]

Hallöchen! :)

ein digitales, handschriftliches Notizbuch, welches durch Schrifterkennung komplett durchsuchbar, mit Stickern und Zeichnungen in allen Farben und Formen „beklebbar“ und dazu auf allen Geräten synchronisierter ist? Klingt zu schön um wahr zu sein, gibt es aber. :)

Ich verwende die Kombination aus iPad, digitalem Stift und Notizbuch-Software schon seit sicher 5 Jahren, aktuell mit iPad Pro 9,7′, Apple Pencil und der App GoodNotes, der wohl besten Kombination für mich bis jetzt. Ich schreibe so in der Uni mit, weil meine Vorlesungen viele Formeln und nur wenig Text enthalten. Bei der Arbeit verwende ich die App Notes Plus, da die Informationen sensible Daten enthalten und ich sie daher nicht in der Cloud speichern darf, was ich in GoodNotes für private und Uni-Zwecke aus praktischen Gründen aktiviert habe. Für mein Alltagsleben habe ich einen Planer, ein sogenanntes Bullet Journal mit meinen Aufgaben, Terminen, Notizen und auch unwichtigeren Kritzeleien. Eine kostenlose Vorlage für dieses Notizbuch möchte ich dir gerne unten zum Download zur Verfügung stellen. :) Ich habe es zwar nicht mehr zum Jahresbeginn geschafft, dafür habe ich aber diese Vorlage doch noch zum Semesterbeginn für das ganze Jahr erstellt, da die Nachfrage danach so hoch ist.

Für ein Bullet Journal benötigt man eigentlich nur ein leeres Notizbuch und einen Stift. Mehr dazu, wie das eigentlich genau funktioniert, findest du in meinem Artikel zum Planer 2017.

Wieso erstelle ich dann überhaupt eine Vorlage, wenn man doch normalerweise mit einem leeren Notizbuch startet?

Ganz einfach, so ein schönes Bullet Journal zu gestalten kostet viel Zeit. Gerade das Erstellen der Monats-Übersichten kann dem einen viel Freue bereiten, der andere findet eine vorgefertigte Übersicht praktischer. Daher habe ich dir quasi ein paar Bausteine des Planers schon vorgefertigt, du kannst es aber beliebig erweitern. Falls du GoodNotes verwendest, kannst du sogar jeden einzelnen Strich, den ich gezogen habe und jedes Wort, welches ich geschrieben habe, wegradieren, verschieben oder beliebig verändern. Dadurch bleibt der Planer individuell aber du hast weniger Arbeit und vielleicht ein bisschen Inspiration.

Mit welchen Geräten oder Apps kann man die Vorlage verwenden?

Prinzipiell geht das mit jeder App und mit jedem Tablet und Touch-Stift. Ich biete unten sowohl eine Version für GoodNotes, als auch eine PDF-Datei für jedes Gerät, welches eine PDF-Datei lesen kann, an. Mit GoodNotes hat man den Vorteil, dass die Vorlage noch veränderbar ist, das geht als PDF leider nur bedingt.

Warum verwende ich aktuell GoodNotes und keine andere App?

Für mich ist die Schrifterkennung für meine Notizbücher essentiell. Daher fallen schon von vornherein viele Apps weg. Noteshelf 2 hat sieht beispielsweise auch sehr vielversprechend aus, hat aber soweit ich weiß aktuell noch keine Schrifterkennung und nicht die Möglichkeit Notizbücher in mehreren Tabs zu öffnen. NotesPlus habe ich früher immer verwendet, bis es auf meinem alten Tablet hin und wieder abgestürzt ist, nun verwende ich es für die Arbeit, finde aber die Handhabung und die Durchsuchfunktion nicht ganz so intuitiv wie bei GoodNotes. Bei GoodNotes fehlen mir im Moment noch ein paar Funktionen, ich hoffe aber, dass diese vielleicht durch die neue Version hinzugefügt werden.

Was habe ich also in diese Vorlage gepackt?

Zuerst einmal mehrere Deckblätter, sodass du dir den Stil selbst aussuchen kannst. Anschließend sind Monatsübersichten enthalten, jeweils als Liste und im klassischen Kalenderformat. Dazu kommt ein Habit-Tracker mit dem du Gewohnheiten manifestieren kannst, eine Übersicht in der du deine gesehenen Filme oder gelesenen Bücher eintragen und bewerten kannst, eine Reiseübersicht, einen Stundenplan, eine Einkaufsliste (ich verwende da aber normalerweise die App “Bring”) und eine Seite für Notizen. 

  • You can choose between different covers, like this one...
  • ... or this one. :)
  • There is a list for every month...
  • ... as well as a calendar overview.
  • I made bookmarks for every month, so you can find them easily.
  • Otherwise, you can open the miniature view of all the pages.
  • This is the habit tracker, one of the new pages.
  • You don't like the minimalistic pages? Use the lettered stickers on the last pages instead.
  • They are great to make your planner more special.

Dieses Jahr habe ich mich dazu entschieden nur eine englische Vorlage zu erstellen, falls du gerne eine deutsche Vorlage möchtest, schreib mir gerne, wenn die Nachfrage groß genug ist, fertige ich eventuell noch eine an. Auch habe ich sie dieses Jahr recht minimalistisch gehalten, dafür aber auf den letzten Seiten Sticker hinzugefügt, die du einfach ausschneiden oder kopieren und an eine beliebige Stelle des Notizbuches setzen kannst. Wie das funktioniert siehst du in der folgenden Animation:

Wieso sollte ich mein Bullet Journal, meinen Kalender oder mein Notizbuch digital verwenden?

Papier sparen

Durch das papierlose Büro, also die digitale Ablage aller Dokumente, so wie ich das gerade mache, spart man viel Papier. Man muss keine Skripte oder Dokumente ausdrucken, sondern sie einfach digital unterschreiben. Zum Einscannen benutze ich beispielsweise die App “Scanner Pro”, da sie über OCR als Schrifterkennung verfügt.

Ordnung

Durch diese digitale Ablage sind die Unterlagen besser sortiert und man hat sie fast immer gleich zur Hand. Alles ist deutlich aufgeräumter, sofern man es gleich richtig ablegt.

Synchronisierbar

Kurz im Bett noch etwas zur To-Do Liste hinzufügen um den Kopf freizubekommen? Oder unterwegs die Notizen durchsuchen? Durch eine synchronisierte App auf dem Handy, kann man die Dokumente auch dann ansehen oder etwas hinzufügen, wenn das Tablet gerade nicht zur Hand ist. Für große Einträge eignet sich das natürlich nicht, für kleinere Notizen klappt es aber wunderbar. GoodNotes hat übrigens sogar eine Desktop-Version, mit der sich die Dokumente ansehen und mittlerweile auch bearbeiten lassen.

Anpassbar

In der Uni habe ich kein riesiges Mäppchen dabei, sondern nur zwei Stifte. Einen schwarzen Muji-Gelstift und meinen Apple Pencil, denn auf dem iPad kann ich mit jeder Farbe schreiben, selbst die Farbe bei meinem Textmarker lässt sich auswählen. Dank Formerkennung spare ich mir das Lineal und den Zirkel. Eine Ergänzung vergessen? Kein Problem, der Text lässt sich einfach verschieben und beliebig anordnen.

Unendliche Auswahl an Stickern

Bilder oder Sticker aus dem Internet lassen sich per Drag and Drop oder über die Import-Funktion in Sekundenschnelle einfügen, man muss also keine Sticker oder Washi-Tape kaufen und kann auch selbstgemachte Fotos einfügen.

Durchsuchbar

Der für mich wichtigste Grund: Alles ist durchsuchbar. Sei es der Name einer Formel in meinen Skripten, die Idee die ich für einen Blog-Artikel hatte, ein Shop in dem ich eingekauft habe oder eine kleine Randnotiz, sobald ich etwas halbwegs leserlich in mein Notizbuch schreibe, kann ich es einfach danach durchsuchen. Beim Export als PDF bleibt diese Schrifterkennung.

Nun habe ich aber genug geredet, hier findest du die Dropbox-Links für die Vorlage, einmal als GoodNotes Dokument, einmal als PDF. Es wäre schön, wenn du nur die Vorlage herunterladen würdest, die du auch verwendest, je nachdem ob du GoodNotes verwendest oder nicht. 

Download Links

(Updated: 8. April – removed mistakes on april and may pages)

Template for Goodnotes (ZIP), fully customizable

Template for all Apps (PDF)

New Point Page Template (Like you can see in the habit tracker)

Die alten Seitenvorlagen findest du im alten Artikel: Bullet Journal 2017. Falls der Link kurzzeitig nicht gehen sollte bitte ich um Geduld, denn dann muss ich mein Dropbox-Abo für höheren Traffic upgraden. Am besten du versuchst es am nächsten Tag noch einmal. :)

Ich habe viel Zeit und Liebe in das Bullet-Journal Template gesteckt, wenn du mir dafür einen Kaffee spendieren möchtest, kannst du das hier tun:

[powr-paypal-button id=eef7bdad_1481918642]

Ich würde mich sehr darüber freuen, es ist aber natürlich kein Muss :). Lass auch gerne Feedback und Verbesserungsideen hier als Kommentar unter dem Artikel oder schreibe mir einfach eine Mail.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Gestalten deines Bullet Journals! :)

Ganz liebe Grüße,



12 thoughts on “Bullet Journal und Kalender 2018 [Kostenlose Digital Notebook Vorlage]”

    • Hallo C! :)
      Vielen Dank! :) Das geht so: Die ZIP Datei öffnen und dann die enthaltene .goodnotes Datei in GoodNotes öffnen (also auf die .goodnotes Datei klicken und „öffnen in App: GoodNotes“ auswählen :) Du brauchst also entweder eine App die dir ZIP Datei öffnen kann auf dem iPad oder du entpackt sie auf dem Computer und sendest sie dann auf das iPad. :) Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen, ansonsten frag gerne nochmal nach! :)
      Viele Grüße
      Julia :)

  • Thanks so much for the resources! I have having some difficulty cutting the stickers at the end. Can you give me some help please? Thanks.

  • Hi Julia,

    vielen Dank für die tollen Vorlagen. Schade, dass es keine Videos gibt vom Entstehungsprozess, da wäre ich richtig neugierig drauf.

    Verrätst du mir vielleicht, was für ein Format du für die Seiten verwendet hast, A5 ist es nicht oder?
    Kann man es trotzdem später auf A4/A5 drucken?

    Liebe Grüße und noch einmal lieben Dank!

    • Hallo Rike!
      Vielen Dank für dein liebes Feedback! Vielleicht mache ich das nächste Mal auch ein Video dazu :)
      Das Format ist an GoodNotes angepasst, nämlich genau die Größe, die man dort in der App bei mehreren geöffneten Tabs zur Verfügung hat. Aus Erfahrung würde ich empfehlen es auf A5 zu drucken. :)
      Ich verwende eine Glasfolie, um das Display zu schützen, ich habe mich an die glatte Oberfläche gewöhnt und matte Folien haben mich immer gestört, da diese die Auflösung des iPads meist schlechter aussehen lassen. Würde ich das Tablet nur zum Schreiben verwenden, wäre mir das egal, es hat mich nur die letzten Male zu sehr gestört. :)
      Liebe Grüße
      Julia :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Scroll Up