Und was ist dein Rot? – TAG

Hallöchen! :)

Manchmal ist man lieber unvernünftig. Im Winter bräuchten meine Lippen eigentlich pflegende Lippenstifte, die sie wieder weich und geschmeidig, statt trocken machen. Doch welche Farbe trage ich momentan am Liebsten? Jede Art von intensiv pigmentiertem, dunklem Rot. Sehr, sehr unvernünftig!

Vor kurzem wurde ich von der lieben Sunnivah von „The life in front of my eyes“ getagged (danke! :)) und zwar mit einem Tag namens „Und was ist dein Rot?“, der von Gwen ins Leben gerufen wurde.

Ein sehr spannender Tag, denn es geht darum die eigenen roten Farben aus der Schminksammlung herauszukramen und mal nachzusehen, ob man gewisse Vorlieben bei Farbe oder Textur erkennen kann. Ich gebe es zu, ich habe mich jetzt immer etwas vor dem Thema Lippenstifte gedrückt. Denn ich habe wirklich eine ganze Menge, teils gekauft, geschenkt, gewonnen oder zugeschickt bekommen (mit * markiert).

Trotzdem bekommst du heute einen kleinen Einblicke in all meine Lippenstifte, wie ich es ja auch schon auf Instagram öfters versprochen habe ;).

Meine Lippenstifte wechsele ich je nach Stimmung, das ist der abwechslungsreichste Teil meines Make-Ups und deshalb habe ich sie auch allesamt gerne! Es fehlen einige Produkte, die ich verschenkt und weitergegeben habe, ich vermisse jedoch keine davon.

Lipliner

Beginnen wir zuerst einmal mit den Liplinern.

Lipliner

Wie man unklar erkennen kann, sind die Terra Naturi Lipliner meine Lieblinge, einfach weil sie bombastisch gut auf meinen Lippen halten und so eine perfekte Grundlage für Lippenstift bieten. Am häufigsten kommt der neutrale Ton „cherry blossom“ zum Einsatz, damit mein Lippenstift nicht ausblutet. Jetzt im Winter und in meiner knallrot-Phase werden auch die roten Farben oft verwendet. Die alverde Lipliner sind nicht schlecht, die Haltbarkeit ist mir persönlich aber zu gering. „Pretty Mauve“ verwende ich trotzdem oft, einfach weil die Farbe schön ist.

Lippenstifte

Die Lippenstifte habe ich in etwas hellere und eher dunklere, intensivere Töne aufgeteilt.

Lippenstifte1

Auf dem obigen Foto fehlen noch die folgenden drei:

(Eine Review zum Dr. Hauschka Lippenstift gibt es hier.)

Lippenstifte3

Wie du siehst mag ich sehr gerne korallene Farben, also jede Art von leicht orangestichigem, hellem Rot. Solche Farbtöne trage ich gerne im Sommer. Darunter sind die ersten Farbtöne, die ich in Sachen Naturkosmetik besessen habe. (Der allererste Lippenstift war Nr. 21 von SANTE :)).

Lippenstifte2

Jetzt im Winter und, genauer gesagt, seit dem alverde Bloggerevent habe ich mehr Mut auch knallige Rottöne zu tragen. Das spiegelt sich auf dem Bild wieder, da sind mittlerweile einige intensive Farben dabei. Auch hier bevorzuge ich aufgrund meines warmen Haut-Typs die warmen Farben, wie z.B. das leicht orangestichige, bzw. eigentlich sehr klassische Rot „red kiss“ von alverde. Wenn ich doch etwas mehr Pflege brauche und keine Zeit für akkurate rote Lippen habe, kommt momentan häufig „red wine“ von Alterra zum Einsatz, denn da muss man sich weniger um die Konturen kümmern und hat sogar etwas Pflege.

Pinke und rosafarbene Töne findet man bei mir eher wenige, da sie einfach nicht so gut zu mir passen.

Was die Textur angeht, bin ich nach wie vor von den hellen Terra Naturi Tönen begeistert, „soft coral“ und „rosewood“ sind für mich persönlich die cremigsten Texturen.

Swatches sind gut, Tragebilder besser. Deshalb gibt es hier alle Lippenstifte getragen:

(Falls du das mit einem Feed-Reader liest, kann es sein, dass die Galerie nicht angezeigt wird. Besuche in diesem Fall einfach meine Website mit Galerie, die auch mobil erreichbar ist.)

Zwei Lipstick Pencils von alverde habe ich leider vergessen, in diesem Beitrag kannst du sie dir jedoch genauer ansehen.

Lipgloss

In Sachen Lipgloss bin ich schon wesentlich minimalistischer, ich besitze gerade mal drei Stück. Genauer gesagt vier, der vierte von Alterra in 16 „charming“ habe ich leider verloren, dabei mochte ich ihn so gerne, denn er hat kaum geklebt.

Lipglosses

Dies ist eines der Gründe, weshalb ich so wenige Lipglosse besitze: Ich mag lieber ein cremiges als ein klebriges Gefühl auf den Lippen. Über „apricot glitter“ habe ich schon hier, über „feldbeere“ hier berichtet.

Nagellack

Ebenso beim Nagellack wird meine Vorliebe zu warmen, hellen Rottönen schnell sichtbar.

nagellackrot

Im Laufe der Zeit durften jedoch auch zwei dunkelrote Nagellacke bei mir einziehen.

nagellackrot2

Jetzt möchte ich von dir „[Und] was ist dein Rot?” :D

Gibt es gewisse Farbtöne oder Texturen, die du ganz besonders gerne magst?

Ist vielleicht sogar ein Favorit von dir bei meiner Sammlung dabei?

Vielleicht haben ja Mexicolita, Pretty Green Wo|man, Liv von Pura Liv, Julie vonBeautyjagd, Ida von Herbs and Flowers, Viktoria von Beautyjungle oder Strawberrymouse dazu Lust, alles Rote aus der Schminksammlung hervorzukramen? :) Natürlich tagge ich auch sonst jeden, der Lust hat mitzumachen!

Allerliebste Grüße und ein wunderschönes Wochenende,

schriftzugneumittelgroßdunkelgrau

PRSample*



19 thoughts on “Und was ist dein Rot? – TAG”

  • Wow, was für ein Aufwand, in diesem Post steckt ja echt jede Menge Arbeit. :) Rot steht dir gut, das habe ich schon auf vielen Fotos festgestellt, zumal du soooo schöne Zähne hast! Meine Lippenstiftsammlung fällt deutlich kleiner aus – gern zeige ich sie demnächst auch. Daher lieben Dank fürs Taggen! Liebe Grüße, Ida

  • Ich trage am liebsten rosastichige Nudetöne bzw. peachige Farben, die sehr natürlich sind. Crystal z.B. gefällt mir an dir sehr gut, aber auch die anderen Töne stehen dir alle (: …An mir selbst mag ich knallige Rottöne eher weniger. Trotz meines warmen Hauttons stehen mir auf den Lippen Farben mit kühlen Untertönen besser: Fuchsia oder Pink zum Beispiel.
    Liebe Grüße (:
    Projekt Schminkumstellung kürzlich veröffentlicht…Aufgebraucht Nr. 6My Profile

  • Mal wieder ein sehr schöner und interessanter Bericht!
    Aber von Dir habe ich auch nichts anderes erwartet.
    Du gibst Dir immer unheimlich viel Mühe mit deinen Berichten/Artikeln! Man merkt, das Du ganz mit deinem Herzen dabei bist und deine ganze Zeit darin investiertst.
    Und darum gehört dein Blog auch mein liebster!:-)
    Auch wenn ich Dir leider nicht persönlich kenne.:-( Machst Du auf mich einen sehr, sympathischen Eindruck!
    Das nur mal vorweg.
    Eine beachtliche Sammlung hast Du da an Lippenstiften bzw. Lipgloss.;-)
    Tja, was mein Rot ist!?
    Kann ich nicht sagen. Genau wie @Projekt Schminkumstellung liebe ich auch eher dezent Farbtöne auf meinen Lippen. Wobei ich durch deinen Beitrag vom Alverde Event auch mutiger geworden bin und mich auch mal an intensivere Farben rantraue. Danke Dir!:-)
    Trotz allem bin ich immer noch auf der Suche nach dem perfekten Lippenstift! Der meine natürliche Lippenfarbe unterstreich. Leider hatte ich bis jetzt noch kein Glück.:-(
    Zudem versuche ich meine Sammlung momentan eher klein zu halten. Da ich zur Zeit arbeitslos bin und sich soviele Lippenstifte für mich nicht lohnen. Da ich keine Anlässe/Gelegenheiten hätte sie zu tragen.

  • Was mich mal interessieren würde!? Woher weißt Du eigentlich, was Du für ein Hauttyp bist? Ich weiß es nämlich leider überhaupt nicht.:-( Vermutlich fällt es mir auch daher so schwer überhaupt die passende Lippenstift Farbe für mich zu finden.
    Hatte schon mal an einen Farbtypberatung gedacht. Aber sowas kostet ja immer total viel Geld, was ich leider momentan nicht habe.:-(
    Zudem habe ich leider Couperose/Rosacea. Das was meine Hauttyp bestimmtung dazu noch schwieriger macht.

  • Sorry, dass ich nochmal nerven muss!
    Aber vielleicht kannst Du oder jemand anders hier ja mal einen Rat geben.
    Also laut Farbtypen bin ich der Sommertyp das heißt mein Hauttyp hat eher einen bläulichen Unterton. Daher stehen mir eher kühler blaustichige Lippenstifte. Wüsste Du oder jemand ander hier welche aus dem NK Bereich?
    Danke schon mal im Vorraus!:-)

    • Hallo Stefanie, kein Problem, dafür ist die Kommentarfunktion ja da :p. Also erst einmal vielen lieben Dank für die netten Worte, es freut mich wirklich sehr, dass du meinen Blog so gern magst und erkennst, wie viel Liebe und Herzblut ich da hineinstecke, es ist wirklich schön, wenn das dann auch so ankommt. :D Eine professionelle Hauttyp-Bestimmung habe ich nicht gemacht, ich merke das jedoch ganz schnell am Make-Up, wenn der Ton zu rötlich ist, denn dann bekomme ich einen etwas aufgesetzten „Schweinchen“-Hautton und das Make-Up sieht enorm unnatürlich aus. Deshalb passen bei mir immer die gelblichsten Foundations. Normalerweise kann man das auch an den Adern erkennen, wenn diese eher bläulich sind, hat man einen rötlichen Hautton, sind sie eher grünlich dann einen gelben, bei mir haut das aber nicht so ganz hin. Kühle Töne erkennst du daran, dass sie einen leicht bläulichen Anteil haben, warme Töne haben einen hohen gelb-Anteil. Oben z.B. wäre dann der Logona Lippenstift oder Deep Red von Terra Naturi möglicherweise etwas für dich, da musst du etwas herumprobieren, zum Glück gibt es im Laden ja Tester, die kannst du auch einfach mal hinhalten, statt sie aufzutragen, wenn sie sehr benutzt aussehen.

      Ganz liebe Grüße,
      Julia :)

  • Wahnsinn, sooo viele schöne Lippenstifte :-) Danke für diesen tollen anschaulichen Beitrag! Mir stehen leider überhaupt keine roten Lippenstifte. Aber ich liebe knallrote Lippen an anderen :-) Meine kleine Sammlung enthält eher rosa und nude Töne. Ein paar beerige Ausreißer gibt es aber das war es auch schon. Lipgloss mag ich sehr gerne. Damit kann man nichts falsch machen finde ich :-)
    Liebe Grüße
    Nicole
    Nur mal kurz gucken kürzlich veröffentlicht…Review – Natürliches Parfum von MarmozelMy Profile

  • Liebe Julia
    Mal wieder ein ganz toller Post, in dem sicher viel Arbeit steckt! Danke hierfür.
    Da hast du wirklich eine beachtliche Auswahl an Lippenstiften. Lippenstifte benutze ich auch erst seit einigen Monaten, nachdem ich mal bei einer Schminkberatung war. Daher ist meine Sammlung bis jetzt noch nicht allzu gross. Seit der Beratung traue ich mich sehr viel mehr, auch mal einen etwas dünkleren Lippenstift zu tragen. Ich mag z.B. meinen alverde „simply brown“ Lippenstift sehr. Einen wirklich knallroten Lippenstift besitze ich bis jetzt nicht, aber wer weiss. Was nicht ist kann ja noch werden ;-)
    Alles Liebe
    Regina

    • Das mache ich gerne :). Ja, da hast du Recht, wobei ich jetzt nochmal anmerken will, dass es leider keine sonderlich schlaue Idee ist sich eine Lippenstift-Sammlung aufzubauen, denn wenn man so viele hat, lassen die sich auch nicht alle aufbrauchen, bevor sie schlecht werden. Das ist ja interessant, wo warst du denn bei einer Schminkberatung? Richtig, hin und wieder lohnt es sich aus der Comfort Zone auszubrechen, trotzdem bleibe auch ich meistens bei meinen Lieblings-Nuancen. :)

      • Ich war bei einer Selbstständigen Kosmetikerin und Stilberaterin. Es war ein Geburtstagsgeschenk und ich habe bei ihr 1,5 h eine individuelle Schminkberatung erhalten. Da ich vorher überhaupt kein Schmink-Crack war, war das sehr hilfreich für mich. Die Tipps waren wirklich super und man kann sie auf alles anwenden. Ich war mega happy damit :-)
        Liebe Grüsse
        Regina

  • Ohjee, bei mir haben sich mit der Zeit auch einige angesammlet, aber eigentlich trage ich gar nicht so oft Lippenstift und wenn dann oft 2-3 meiner liebsten. Mal sehen ob und wann ich dazu komme die mal in einem Post zu sammeln.

    Liebe Grüße,
    Annika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CommentLuv badge


Diese Seite verwendet Cookies, um dir alle Funktionen ermöglichen zu können. Durch die Nutzung von Tried-It-Out.de stimmst du dem zu. Mehr dazu | Schließen
Scroll Up