Summer Essentials – Die Welt der Düfte [2]

Hallöchen!

Langsam, aber sicher, steigen die Temperaturen und letzte Woche habe ich herrliches Sommerwetter in meiner Heimat und zu Besuch bei Dr. Hauschka genossen. Trotz Sonnencreme bin ich sogar ein bisschen braun geworden!

Neben der langamen Umstellung der Körperpflege, von reichhaltigeren zu leichten Texturen, verändern sich auch meine Vorlieben im Bezug auf Düfte im Laufe des Jahres.

Sommerduefte_Naturkosmetik

Während ich im Winter warme und süße Düfte und besonders den Geruch von Vanille liebe, müssen im Sommer vermehrt frischere und leichte Parfums her.

Seit kurzem habe ich festgestellt, dass ich morgens immer wieder zu einem von zwei Produkten greife: Dem neuen Eau de Plage von Acorelle, welches ich vor kurzem als Pressemuster zugeschickt bekommen habe sowie „California Star Jasmine“ von Pacifica, einen Duft, den ich schon vor über einem Jahr selbst gekauft habe.

Pacifica –  California Star Jasmine

Über die Pacifica Roll-Ons habe ich schon öfters berichtet, da mich auch der Vanille-Duft „Island Vanilla“ im Winter dauerhaft mit seiner einhüllenden Behaglichkeit begleitet. Laut dem Online-Shop boutique vegan handelt es sich bei dem Parfum um einen veganen und rein natürlichen Duft aus ätherischen Ölen und andern natürlichen Zutaten, die in Alkohol aus Weizen gelöst sind. Leider habe ich vom Hersteller selbst bezüglich der Zusammensetzung der Inhaltsstoffe keine Rückmeldung erhalten.

Pacifica_California_Star_Jasmine

Ich liebe den praktischen Roll-On, da er nicht nur auf Reisen immer mit dabei ist, sondern auch in der Handtasche wenig Platz verbraucht. „California Star Jasmine“ ist jedoch zusätzlich als 28 ml Flakon (29€) sowie als Parfumcreme, basierend auf Kokosöl, Sojaöl, Aprikosenöl und Walnussöl (14,50€) erhältlich.

Er ist zum Beispiel bei boutique vegan erhältlich, enthält 10 ml und kostet 17,40€. Der Duft ist sehr frisch, leicht und blumig und erinnert mich fast ein wenig an den bekannten „synthetischen Frischeduft“ ohne dabei so aufdringlich zu sein. Ich tupfe den Roll-On eher auf meine inneren Handgelenke, als dass ich ihn rolle, da eine solch kleine Menge für mich absolut ausreicht.

Inhaltsstoffe: Denaturierter Alkohol (gewonnen aus natürlichem Getreide), Parfüm (Pacifica-Düfte werden aus natürlichen Zutaten und ätherischen Ölen gewonnen), Wasser

Pacifica_California_Star_Jasmine_Roll_on

Auch die Haltbarkeit überrascht mich immer wieder, denn auch am Abend kann man noch einen Hauch des Duftes an den Handgelenken erschnuppern.

Durch die Leichtigkeit und Frische ist „California Star Jasmine“ für mich der ideale Duft für heiße Sommertage. Es erinnert mich an frische Wäsche und duftet stark nach Jasmin.

Übrigens: Bei boutique vegan gibt es einen Probenservice, dort kann man sich bei der nächsten Bestellung drei Duftproben mitschicken lassen. So habe auch ich meinen Lieblingsduft herausgefunden. :)

Acorelle – Eau de Plage

Weniger frisch, dafür warm, feminin und blumig, duftet das „Eau de Plage“ von Acorelle. Er ist nicht zu vergleichen mit den fruchtigen, eher nach bonbon duftenden Bodysprays von alverde, die ich bisher ausprobiert habe.

Acorelle_Eau_De_Plage

Obwohl die Basis aus Grapefruit-, Zitronen- und Orangenwasser besteht, nehme ich persönlich die Duftmischung als kaum fruchtig, dafür aber blumig und fast schon süß wahr. Es erinnert mich an Sonnencreme und Strand und den Duft von Zitrusblüten.

Das „Eau de Plage“ ist Bestandteil der Reihe mit Sonnenschutz von Acorelle, da die Inhaltsstoffe nicht photosensibilisierend sind. Eine Flasche enthält 100ml und kostet rund 16€. Da es sich um ein Beach-Spray handelt, ist der Duft nicht so lange wahrnehmbar, wie bei einem Parfum und hält bei mir nur ein paar Stunden.

Inhaltsstoffe: ALCOHOL** (Alkohol), AQUA (Wasser), CITRUS PARADISI (GRAPEFRUIT) FRUIT WATER*(Grapefruit Hydrolat), CITRUS LIMON (LEMON) FRUIT WATER* (Zitronenhydrolat), CITRUS SINENSIS (ORANGE) FRUIT WATER* (Orangenhydrolat), GLYCERIN** (Pflegender Inhaltsstoff), PARFUM (FRAGRANCE) (Duft aus ätherischen Ölen und Pflanzenextrakten), COUMARIN, EUGENOL, LINALOOL (deklarationspflichtige Duftstoffe).

Acorelle_Eau_De_Plage_2

Der Sprühkopf verteilt einen angenehmen Duftnebel über den Körper, der keine klebrige Haut hinterlässt und da er nach nicht allzu langer Zeit verfliegt, ist er für mich auch kaum aufdringlich.


Was ist dein liebster Duft im Sommer?

Machst du bei Parfums eine Ausnahme und verwendest nicht nur Naturkosmetik?

Liebe Grüße,

Julia_TIO



1 thought on “Summer Essentials – Die Welt der Düfte [2]”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge


Diese Seite verwendet Cookies, um dir alle Funktionen ermöglichen zu können. Durch die Nutzung von Tried-It-Out.de stimmst du dem zu. Mehr dazu | Schließen
Scroll Up