Sonntag in Deauville mit Couleur Caramel (LE)

Hallöchen! :)

„Sonntag in Deauville“, das ist der schöne Name, der neuen Limited Edition von Couleur Caramel und erinnert an Strand, entspannte Sonntage und Spaziergänge. In den letzten Wochen habe ich vier der Produkte, welche ich kosten- und bedingungslos zugeschickt bekommen habe, für dich getestet. :)

couleur_caramel_sonntag_in_deauville_le_lipgloss

Wie du ja bestimmt mitbekommen hast, bin ich kein großer Lip-Gloss-Fan. Meist sind mir die Produkte zu klebrig, die Haltbarkeit reicht selten über wenige Stunden hinaus und selbst wenn mir die Farben und der Effekt gut gefallen, landen sie früher oder später in der Schublade, weil sie dem Langzeittest nicht standhalten.

Trotzdem habe ich mich dafür entschieden die Farben „Desert Rose Pink“ und „Pink Red“ (je 25€) auszuprobieren, denn die „Long-Lasting“ Angabe hat mein Interesse geweckt. Außerdem können meine Lippen im Winter gerne ein Plus an Pflege vertragen und das ständige Tragen von Liplinern und stark pigmentierten Lippenstiften beansprucht sie deutlich mehr als ein pflegender Gloss.

couleur_caramel_sonntag_in_deauville_le_eye_pencil_2

Passend zu den dunklen Jahreszeiten zeige ich dir außerdem die zwei Jumbo-Kajalstifte in „Rock“ und „Root“ (24€). Sie sind multifunktional und können als Kajalstifte, Eyeliner oder für Smokey-Eyes verwendet werden.

couleur_caramel_sonntag_in_deauville_le_eye_pencil

Hier habe ich alle vier Farben für dich geswatched:

couleur_caramel_sonntag_in_deauville_le_swatches_lipgloss_eye_pencil

Die erdigen Töne sind matt und weder zu fest um sie gleichmäßig aufzutragen noch zu weich, sodass man damit einen deutlich sichtbaren Lidstrich auftragen kann. Das kühle Grau ist fast schon leicht bläulich, während das warme Braun etwas dunkler wirkt.

Die Lipglosse sind beide stark pigmentiert, verlaufen aber schon beim Swatchen, wie man gut erkennen kann.

Damit wären wir bei dem großen Problem, welches ich zu Beginn damit hatte. Nach dem Auftragen war das Ergebnis zwar wunderschön, gleichmäßig und intensiv pigmentiert, doch schon nach wenigen Sekunden begannen beide Lipglosses stark in den Lippenfältchen zu verlaufen.

Nach einem Uni-Tag sah das sogar so schlimm aus, dass es nicht nur bei genauem Hinsehen, sondern auch von etwas weiter weg auffiel. Gerade bei dem roten Gloss, hatte das fast schon einen gruseligen Effekt, den ich eigentlich für Halloween hätte verwenden können. :D

Pink Red normal aufgetragen
Pink Red normal aufgetragen

Das Auftragen von weniger Produkt nützt leider nichts. Durch das Video von Couleur-Caramel kam ich jedoch auf die Idee, den Lipgloss mit vom Handrücken mit einem Lippenpinsel aufzutragen und siehe da, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ich verwende also mittlerweile Lipliner und trage anschließend eine dünne Schicht des Lipgloss mit einem Pinsel auf. Alternativ kann man eine kleine Menge auf dem Handrücken verreiben und auf die Lippen auftupfen, jedoch gefällt mir der Look mit einem Pinsel besser.

Der einzige Nachteil dabei: Die hellere Farbe verliert ein wenig am hübschen Weißanteil, sodass beide Farbtöne sich deutlich ähnlicher werden.

couleur_caramel_sonntag_in_deauville_le_swatches2

Trotzdem bin ich mit den Glosses sehr zufrieden, denn was die Pflegewirkung und die Textur angeht, bin ich begeistert. Beide Produkte fühlen sich auf den Lippen eher wie eine pflegende, ölige Lipcream an, sind überhaupt nicht klebrig und erinnern von der Textur her eher an besonders pflegenden Lippenstift. Jetzt im Winter bin ich sehr glücklich über eine solche Lösung, denn so kann ich intensive Farben tragen, ohne dass meine Lippen austrocknen.

Was den Long-Lasting Effekt angeht: Unglaublich, wie lange beide Farben auf meinen Lippen halten! Geahnt habe ich das bereits beim Swatchen, denn es hat einiges an Seife gekostet, bis mein Handrücken wieder sauber war. Das spiegelt sich in der Haltbarkeit wieder, mit Lipliner für die Kontur halten beide Lipglosses einen ganzen Tag plus einige Snacks aus.

Genau deshalb ist der hellere Farbton „desert rose pink“ fast täglich auf meinen Lippen, er passt so herrlich zu intensiverem Augen-Make-Up und zu meinem alverde Lipliner „pretty mauve“, den ich dieses Jahr für mich entdeckt habe. 

Die Jumbo Eye-Pencils sind deutlich unkomplizierter als die Lipglosses, einmal aufgetragen lassen sie sich in Sekundenschnelle verwischen und heraus kommt eine zarte Version eines Smokey-Eyes. Auf meinen Augen sieht „Rock“ folgendermaßen aus:

couleur_caramel_sonntag_in_deauville_le_eye_pencil2
couleur_caramel_sonntag_in_deauville_le_eye_pencil4

Beim Verblenden verliert der Eye Pencil deutlich an Intensität.

Mir persönlich sind wärmere Töne lieber, da ich einen warmen Hautton habe und ich finde, dass solche Farben weniger „aufgesetzt“ aussehen. Da sich der graue Ton aber gut als Eyeliner verwenden lässt, kommt er öfters zu diesem Zweck zum Einsatz. :)

Hier siehst du ein klein wenig des Farbtons „root“ auf den Augen, sowie „desert rose pink“ mit dem Lipliner „cherry blossom“ von Terra Naturi auf den Lippen:

couleur_caramel_sonntag_in_deauville_le_look3

couleur_caramel_sonntag_in_deauville_le_look

Besonders gut gefällt mir übrigens die Kombination aus dem braunen Eye Pencil und dem schimmernden Farbton „champagne“ von Purobio, welchen ich nur nahe am Wimpernkranz aufgetragen habe:

couleur_caramel_sonntag_in_deauville_le_eye_pencil6

Diese Kombination trage ich gerne mit „Pink Red“ und einem roten Lipliner wie hier:

couleur_caramel_sonntag_in_deauville_le_look4

couleur_caramel_sonntag_in_deauville_le_look5

couleur_caramel_sonntag_in_deauville_le_look6

Ein wunderschönes Make-Up mit den Produkten findest du außerdem bei Was macht Heli? und auch Pretty Green Woman hat darüber  gebloggt. :)

 

Wie gefällt dir die Limited Edition von Couleur Caramel?

Bist du eher ein Fan von Lipglosses oder bevorzugst du Lippenstifte?

Hab eine großartige Woche,

Julia



19 thoughts on “Sonntag in Deauville mit Couleur Caramel (LE)”

  • Ja das stimmt, sieht nicht so hübsch aus aber zeigt ganz gut, wie krass der Lipgloss verläuft! Da hast du Recht, unkomplizierte Produkte sind mir auch am liebsten, aber da beide Glosses so wunderbar pigmentiert sind und dazu noch pflegend sowie nicht klebrig, verwende ich sie auch gerne mit Pinsel :) Liebe Grüße! :)

  • Ich mag den grauen Ton an DIr total gern…aber ich bin auch ein grau-Fan ;)
    Die Lippenfarben finde ich total schön, aber das Verlaufen ist der Hauptgrund sie nicht zu kaufen. Bei einem Lipgloss für 5€ kann ich das verschmerzen, in dem Preissegment nicht.
    strawberrymouse kürzlich veröffentlicht…Mein Einkauf bei NajobaMy Profile

    • Kann ich absolut verstehen! Ich meine das ist ja normalerweise auch eines der tollen Eigenschaften eines Lipgloss, dass er einfach und unkompliziert aufzutragen ist :). Danke dir, manchmal mag ich grau auch ganz gerne, allerdings nicht, wenn die Haut noch so leicht durchschimmert Liebe Grüße! :)

  • Sehr schöne Looks, die Du da gezaubert hast, liebe Julia! :)

    Mmh, ich habe leider schon mehrfach gehört, dass der Lipgloss bei einigen ausläuft. Das ist bei mir absolut gar nicht der Fall! Ich kann beide Farben ohne Lipliner tragen und sie bleiben an Ort und Stelle. Ich bin total zufrieden, vor allem, weil sie auch wirklich kleinere Snacks aushalten. Mein Beitrag dazu geht übrigens heute gegen halb zehn online.

    Liebe Grüße,
    Jenni
    pretty green woman kürzlich veröffentlicht…Aufgebraucht im Oktober 2016 [Kurzreview]My Profile

    • Vielen Dank, liebe Jenni! :) Oh wie schön, das ist natürlich toll zu hören, trägst du eine kleine Menge ganz normal mit dem Applikator auf? :) Dann werde ich deinen Artikel gleich mal verlinken :)! Liebe Grüße! :)

  • Der verlaufene Gloss sieht wirklich gruselig aus. So heftig habe ich das noch nie gesehen!
    Das Make Up mit dem „Pink Red“ auf den unteren Bildern finde ich wunderschön, das steht dir richtig gut.
    Liebe Grüße!

    • Vielen Dank! :D Ich mach das unglaublich gerne, denn bei meinen Schlupflidern sehen braune Lidschatten etwas ausdrucksstärker aus und daher benutze ich sie oft, mir wird das ohne hellen „Lidstrich“ aber meist viel zu düster. :D Geht mir auch so, am Anfang war ich ganz schön enttäuscht, weil er sich so vielversprechend angefühlt hatte und ich die Farbe fantastisch fand :D. Zum Glück hab ich den Dreh jetzt raus. :)
      Liebe Grüße! :)

  • Beide Looks gefallen mir echt gut an dir! Der Tipp mit dem Lippenpinsel ist super, obwohl ich mir dennoch nicht sicher bin, ob ich mir einen der beiden Lipglosse zulegen würde. Das liegt aber eher daran, dass ich meist die Konsistenz nicht mag und mir die Dinger immer sehr schnell eintrocknen und ich letztendlich weniger von ihnen habe als von Lippenstiften…

    • Vielen Dank! :D Ja das stimmt, ich finde es zum Beispiel im Winter schwierig, wenn einem die Ganze Zeit Haare in das Gesicht fliegen (außer man trägt einen Dutt oder Zopf) und wenn sie allgemein zu klebrig sind. Das geht zum Glück bei diesen beiden, auch ein Grund, weshalb ich sie ganz gerne mag. :) An sich mag ich Lippenstifte auch lieber, auch weil ich sie allgemein irgendwie hygienischer und einfacher finde. :)

  • Hallöchen,
    ohje, die ausgelaufene Farbe lässt das ganze wirklich etwas gruselig aussehen. Das ist ja nicht so ideal. Trotzdem super, dass du dennoch eine Möglichkeit fürs gute Aussehen gefunden hast! Und die Looks sehen super aus! :-)

    Viele Grüße
    Bloody

    • Hihi, nur für einen Grusel-Look ideal ;). Vielen lieben Dank, ich bin auch sehr glücklich, dass ich den Dreh raus bekommen habe, wäre wirklich schade gewesen, wenn sie dann nur unbenutzt in der Schublade liegen! :) Liebe Grüße! :)

  • Liebe Julia,
    die LE ist toll und es sind ja auch noch einige andere Produkte in dieser enthalten. Leider ist in allen Produkten, die mich interessiert hätten, Karmin enthalten. Darauf möchte ich gern verzichten.
    Alle Produkte stehen dir ganz wunderbar! Ich liebe solche leuchtenden Lippen sehr und finde es toll, dass auch du damit scheinbar ganz glücklich bist. Was die Konsistenz angeht: Ich habe solche ähnlichen Produkte von Ponyhütchen hier. Die gabs damals unter dem Namen „Mini Lips“ zu kaufen. Tolle, leuchtende und wahnsinnig intensive Farben – aber die laufen ähnlich aus, wie du das hier gezeigt hast. Allein mit Konturstift und Pinselchen konnte ich das einigermaßen eindämmen. Aber ich muss gestehen, dass mir das meist zu lange dauert und ich dann eben doch lieber zu einem normalen Lippenstift greife :D.
    Hab viel Freude an deinen Produkten und grünste Grüße

    • Liebes Fräulein Immergrün,
      ach ja das Karmin :S. Ist leider wirklich schade, dass es dabei so wenig Alternativen gibt, bzw. man sonst immer zu synthetischen Farbstoffen greifen muss.
      Ich liebe leuchtende Lippen auch sehr und manchmal braucht es einfach eine knallige Farbe auf den Lippen, das drückt für mich auch irgendwie Freude aus :). Ich bin mal gespannt, ob ich den Lipgloss jetzt regelmäßig tragen werde, denn unterwegs auffrischen klappt leider nicht ganz so gut. :)
      Vielen Dank und liebe Grüße! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge


Diese Seite verwendet Cookies, um dir alle Funktionen ermöglichen zu können. Durch die Nutzung von Tried-It-Out.de stimmst du dem zu. Mehr dazu | Schließen
Scroll Up