Purobio Neuheiten – Lippenstifte, Lipliner und Pflege!

Hallöchen! :)

Es kein Geheimnis, dass ich seit der Vivaness im letzten Jahr von den Produkten der italienischen Marke Purobio begeistert bin. Die Foundation ist bei mir fast jeden Tag im Einsatz und ich habe sie auch schon mehrfach nachgekauft. Auch andere Produkte, wie der Augen-Primer oder der wunderbar schimmernden, hellen Lidschatten, sind schon in meinem digitalen Einkaufskorb zur Kasse gebracht worden und regelmäßig in Verwendung. :)

Falls du mir auf Instagram folgst, hast du aber vielleicht vor einiger Zeit in meiner Story gesehen, dass ein gigantisches Purobio-Paket mit lauter Neuheiten bei mir ankam und somit habe ich gefühlt das ganze Sortiment bei mir daheim. Wie immer, schade, dass ich acht Lippenstifte und Lipliner, Mascara, Eyeliner, Color Corrector, Concealer, Puder und sechs Lippenbalsame vermutlich nicht so schnell aufbrauchen werde, trotzdem grandios um mir ein Urteil der Produkte zu bilden, sie zu vergleichen und dir die komplette Farbauswahl zu präsentieren. :) Natürlich wurden mir die Produkte bedingungslos zugeschickt, ob ich darüber berichte oder nicht, bleibt mir alleine überlassen.

Die Reviews dazu möchte ich in mehrere Kategorien teilen: Lippen, Augen und Teint, einfach damit die Artikel halbwegs übersichtlich bleiben. :) Heute beginne ich daher mit dem Thema Lippen und du findest im Folgenden Reviews der acht neuen Lippenstifte, acht Lipliner und sechs Lippenbalsame. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen!

Lippenstifte und Lipliner

PurobioLippenstifte_Lipliner_Neuheiten

Die neuen Lippenstifte kosten je 11,99€, sind also etwas teurer als Drogerie-Produkte und manche Marken aus dem Bioladen, jedoch noch halbwegs erschwinglich und nicht gleich in der High-End Preisklasse. Erhältlich sind sie zum Beispiel bei Ecco-Verde. Bei der Ankunft war die Oberfläche aller Lippenstifte etwas weißlich „angelaufen“, was nur an den Temperaturunterschieden liegt, denen sie ausgesetzt waren. Theoretisch kann man sie einfach normal verwenden, ich habe sie jedoch einmal kurz warm gefönt und schon sahen sie wieder aus wie neu. 

Die Lipliner kosten je 5,99€ und sind in zwölf Farben erhältlich. Davon habe ich diejenigen acht zum Testen zugeschickt bekommen, die farblich zu den acht neuen Lippenstiften passen.

Farbauswahl und Finish

Die Farbpalette gefällt mir außergewöhnlich gut, alleine ein knalliger orange-roter Ton würde mir persönlich noch gefallen. Das Finish ist wunderschön semi-matt, was man auf den folgenden Trage-Bildern nicht ganz so gut erkennen kann, da sie mit meinem Ringlicht direkt nach dem Auftrag aufgenommen wurden. Dafür ist die Farbe viel besser herausgekommen. Auf dem Bild mit den Swatches ist die semi-matte Textur besser zu erkennen.

Purobio Lippenstifte Lipliner Swatches
Rechts ist nur der Lippenstift aufgetragen, oben nur der Lipliner, links beide zusammen.

Purobio_Lippenstifte_Lipliner

Die hellsten zwei Farbtöne „35 bright peach / heller pfirsich“ und „08 rosa / pink“ sowie die passenden Lippenstifte „01“ und „02“ sind vegan, was direkt auf der Hülse der entsprechenden Farben aufgedruckt ist, solch eine klare Kennzeichnung finde ich großartig. Die restlichen Produkte enthalten Karmin.

(Obwohl ich mich aktuell daheim rein pflanzlich ernähre, stellt für mich persönlich Karmin und hochwertiges Bienenwachs eine Ausnahme dar, Produkte mit Milchextrakt oder ähnlichem kaufe ich nicht. Das ist aber nur eine Info für dich um einzuschätzen, welche gegangen und nicht veganen Produkte ich momentan auf dem Blog zeige. :))

Tragegefühl und Haltbarkeit

Solo gefallen mir die Lipliner, sie sind cremig und trocknen meine Lippen weniger aus als meine Lipliner von Terra Naturi oder alverde. Trotzdem eignen sie sich wunderbar für Anlässe, bei denen gegessen wird, da sie deutlich haltbarer sind als Lippenstifte. Dafür ist es jedoch schwieriger besonders präzise damit zu arbeiten und eine perfekte, gezeichnete Kante verschmiert im Laufe des Tages eher als bei trockenen Liplinern. Sie sind stark pigmentiert und mir gefallen die leuchtenden, matten Farben. Ohne darüber aufgetragenem Lippenstift finde ich sie fantastisch. In Kombination mit den Lippenstiften, finde ich sie leider weniger passend. Die Farbe ist zwar aufeinander abgestimmt, der Lippenstift blutet damit jedoch eher aus und beides verschmiert mir zu schnell. Zudem bekomme ich einfach keine präzise Kante hin, die länger als eine Stunde hält, was bei leichtem übermalen der Lippenkontur schwierig ist. Gerade bei den dunklen Farbtönen ist das wenig hilfreich, denn dort sieht ein verschmierter Lippenstift unschön aus. Trotzdem trage ich sie gerne solo, quasi wie matten Lippenstift. 

Die Lippenstifte hingegen sind bei mir fast täglich im Einsatz. Sie sind bis jetzt die Lippenstifte, die für mich am nächsten an Produkte im konventionellen Bereich herankommen. Die Textur ist beim Auftrag cremig, weder zu wachsig noch zu flüssig und wird anschließend langsam trockener. Dabei bleibt sie ganz leicht klebrig und wachsig fühlt sich aber pflegend und schützend an. Durch das leichte Antrocknen ist die Haltbarkeit und das Tragegefühl bombastisch. Ich persönlich mag wachsige Pflege sowieso viel lieber und trage daher kaum Lipgloss. Falls du lieber leichte, flüssigere Produkte bevorzugst, sind die Lippenstifte jedoch weniger etwas für dich. Nach dem Essen oder langer Tragedauer, wenn der Lippenstift schon langsam verschwindet, bleibt ein gleichmäßiger, schöner Hauch Farbe zurück. Einzig der Wiederauftrag ist etwas schwer, da das Produkt beim Auffrischen manchmal etwas bröselig wird, woran genau das liegt habe ich noch nicht herausgefunden.

Ich habe übrigens meiner Schwester die Nuance 02 geschenkt und meiner Mutter die Nuance 08 abgegeben (da mir dunkles braun leider überhaupt nicht steht) und sie sind alle beide begeistert und haben vor ihn sich nachzukaufen. Bei meiner Mutter freut mich das besonders, da sie bis jetzt konventionelle Lippenprodukte gekauft hat und mit dekorativer Naturkosmetik in diesem Bereich noch nicht vollständig zufrieden war.

Meine allerliebste Kombination für einen Alltags-Look sowie für auffälliges Augen-Make-Up ist übrigens der alverde Lipliner „pretty mauve“ in Kombination mit dem Lippenstift „02 rosa sand„.

Purobio_02sandmit_alverde_prettymauve
Purobio „02 rosa sand“ mit alverde Lipliner „pretty mauve“

Inhaltsstoffe

Die Lippenstifte basieren auf Rizinusöl (normal und hydriert), Kokospalme, Candelillawachs und weitere pflegende Hilfsstoffe (Stearyl Behenate, ein Ester eines Fettalkohols, C10-19 Triglycerides, Kokos-Fettalkohol), Filmbildner (Glyceril Rosinate), Emulgatoren (Polyglyceryl-3 Diisostearate), Vitamin E zur Konservierung und Parfum, jedoch keine reizenden, deklarationspflichtigen Inhaltsstoffe. Dazu kommen verschiedene Farbpigmente (gekennzeichnet durch Ci), wie schimmerndes Mica oder Eisenoxide. Bei den nicht veganen Farben ist zusätzlich Karmin enthalten.

Die kompletten Inhaltsstoffe der Lippenstifte kannst du hier aufklappen:

Inhaltsstoffe Lippenstifte

Die Lipliner enthalten hydriertes Pflanzenöl, Carnaubawachs, Candelillawachs, Sesamkernöl,  pflegende Hilfsstoffe (triglyceride, octyldodecyl stearoyl stearate), Emulgatoren (polyglyceryl-3 diisostearate, glyceryl caprylate), ein Vitamin-E Derivat, Sorbinsäure zur Konservierung und Farbpigmente (bei den veganen Liplinern nur Eisenoxide und Mica, sonst auch Karmin).

Alle Inhaltsstoffe der Lipliner kannst du hier aufklappen:

Inhaltsstoffe Lipliner

Verpackung

Die Lippenstifte befinden sich in einer edlen, schwarzen Metallhülse, die ich persönlich wunderhübsch finde, da ich minimalistische und elegante Designs besonders gerne habe. Leider gibt es keine Möglichkeit die Produkte nachzufüllen und sie sind schlecht ausbalanciert, fallen also schnell um, sofern man sie irgendwo hinstellt. 

Purobio_Lippenstift

Die Lipliner sind ganz normale Holz-Stifte zum Anspitzen.

PurobioLipliner

Mir ist leider aufgefallen, dass die auf der Verpackung aufgedruckten Farben der Lipliner und Lippenstifte unterschiedlich sind, weshalb ich jedes Mal eine ganze Weile damit beschäftigt war, die Produkte zu öffnen und nebeneinander zu halten um die passenden Farben zu finden. Wer sich nur einen Farbton bestellt, hat damit sicher weniger Probleme, trotzdem war mir das etwas zu umständlich. Daher habe ich mir kurzerhand von Ebelin einen kleinen Organizer gekauft, bei dem ich die passenden Farben einfach nebeneinander eingesteckt habe. Eigentlich mag ich solche Aufsteller nicht so gerne, doch durch das minimalistische, schwarze Design sieht es doch ganz hübsch aus.

Purobio_Lippenstifte_Lipliner_Vergleich2

Lippenpflege

Purobio_Lippenbalsam

Nun noch ein paar kurze Worte zur Lippenpflege. Erhältlich sind sechs verschiedene Sorten, die ich diesen Winter natürlich noch nicht alle ausgiebig testen konnte. Meine liebste Sorte kann ich aber schon verraten: Es ist der ganz normale Everyday Lipbalm. Warum? Er duftet himmlisch nach Kinderschokolade. :D 

Die getönte Version duftet fruchtig, wachsig und hinterlässt einen kleinen Hauch Farbe.

Purobio_getönterLippenbalsam_Everyday_Lipbalm

Für die kälteren Tage verwende ich abends gerne den geruchsneutralen Ultra Hydrating Lipbalm, der jedoch besonders fest und wachsig ist und manchmal etwas schwierig im Auftrag ist oder den Revitalizing Lipbalm, der etwas weicher, jedoch immer noch recht fest ist, frisch und ganz leicht pudrig duftet, ein bisschen wie Kaugummi. Den Lippenbalsam für Kinder und mit Pfefferminz-Geschmack habe ich noch nicht ausprobiert, da ich beide Düfte nicht so gerne habe.

Wie die Lippenstifte, sind die Lipbalms eher fest und wachsig.

Sie bestehen aus Rizinusöl, Carnaubawachs, Sonnenblumenöl, Vitamin E und pflegende Hilfsstoffen (Cetyl Ricinoleate). Dazu kommen je nach Sorte verschiedene Inhaltsstoffe:

Everyday Color Lipbalm: Arganöl, Aroma (mit reizendem Geraniol), sowie Farbpigmente.

Everyday Lipbalm: Shea-Butter, Kakaobutter, Mangokernöl und Kamillenextrakt

Chilled Lipbalm: Menthol, Olivenöl und reizende Limonene/Linalool.

Kids Lipbalm: Kakaobutter, Aloe-Vera Extrakt, Kamillenextrakt, Calendulaextrakt, Reisstärke und Zucker.

Ultra Hydrating Lipbalm: Aroma, Olivenöl, Moschusrosenöl, Kamillenextrakt und Calendulaextrakt.

Revitalizing Lipbalm: Arganöl, Aroma, Traubenblätterextrakt, Extrakt der schwarzen Johannisbeere, Goji-Beerenextrakt, Hyaluronsäure und eventuell reizendes Linalool

Hier findest du noch die genauen Inhaltsstoffe der einzelnen Sorten:

Inhaltsstoffe Lipbalm

Das sind also die neuen Purobio-Produkte für die Lippen! Mir gefallen sie außergewöhnlich gut, besonders die Lippenstifte, da sie konventionellen Produkten meiner Meinung nach schon extrem nahe kommen und dabei preislich noch in der akzeptablen Mitte liegen. Auch das semi-matte Finish ist einzigartig. Die Lipliner mag ich solo gerne, doch zusammen mit dem Lippenstift sind sie mir zu cremig. 

Falls du wachsige Konsistenzen liebst, solltest du dir die Purobio Lippenprodukte unbedingt ansehen, sofern du eher flüssige, ölige Produkte auf den Lippen hast, sind sie wahrscheinlich nichts für dich.

Wie gefallen dir die Farben, die Verpackung und die Inhaltsstoffe?

Findest du den Preis okay oder doch zu teuer?

Hast du schon eines der Produkte ausprobiert?

Ganz liebe Grüße,

Julia_von_Tried-It-Out.de

 

 



18 thoughts on “Purobio Neuheiten – Lippenstifte, Lipliner und Pflege!”

  • Wow, toller Überblick! Schön, wenn man alle Farben mal geswatched sehen kann. Irgendwie finde ich alle schön, könnte mich jetzt spontan gar nicht entscheiden, welcher mir am besten gefällt. Und 12 Euro finde ich für einen Lippenstift noch absolut ok. Da gibt es ja ganz andere Kaliber ;-)

    LG Michaela

    • Vielen lieben Dank! :) Ich finde die Auswahl der Farben auch so schön, dass es schwer ist sich zu entscheiden! Das denke ich mir auch, ist zwar schon mehr als ein Drogerieprodukt aber dafür stimmt die Qualität. :) Liebe Grüße!

    • Ja, das ist echt schade, allerdings finde ich persönlich das besser als synthetische Farbstoffe, ich verstehe aber, wenn man um Karmin lieber einen Bogen macht. Ich finde es super, dass es langsam immer mehr Produkte in der Naturkosmetik mit semi-mattem und mattem Finish gibt! :)

  • Oh, die 05 (Kirsche) ist wunderschön! Solche blaustichigen Farben mag ich am allerliebsten.
    Den Preis finde ich absolut okay, man bekommt ja auch etwas fürs Geld. Es gibt schließlich jede Menge Lippenstifte, die doppelt so teuer und dafür zig mal so giftig sind…
    Liebe Grüße!

  • Liebe Julia,
    vielen Dank für diesen ausführlichen Bericht zu den neuen Lippenprodukten. Mir gefallen die beiden Farben 01und 02 am besten und gleich noch besser, da sie vegan sind, da ich auf Karmin in meinen Produkten seit längerer Zeit verzichte.
    Die Farben sehen richtig schön satt aus und ich bin gar nicht sicher, ob Lipliner oder Lippenstift die bessere Wahl wäre *hehe*. Wenn die Lipliner pflegend sind würde ich sie wahrscheinlich vorziehen (: .
    Danke für’s Zeigen und deine ehrliche Meinung! Das hilft enorm bei der Auswahl.
    Ganz liebe Grüße <3 .
    Theresa vom Projekt Schminkumstellung kürzlich veröffentlicht…Meine Hautgeschichte + Tipps bei hormonell bedingter AkneMy Profile

    • Liebe Theresa, liebend gerne! :) Besonders bei Nuance 02 hat es mich auch überrascht, dass sie vegan ist! :) Freut mich, dass ich dir einen kleinen Überblick verschaffen konnte, ich bin gespannt, ob du einen Lipliner oder Lippenstift kaufst und wie er dir gefällt! :) Liebe Grüße! <3

  • Was für eine tolle Übersicht! Ich liebe so ausführliche Swatch-Berichte, sie helfen einem immer enorm bei der Farbauswahl…Mir gefällt der hellste Ton und Erdbeere am besten.
    Liebe Grüße,
    LinaLou

    • Vielen Dank liebe LinaLou! Ich hatte selbst neulich überlegt mir einen der Lippenstifte zu kaufen, bevor ich sie zugeschickt bekommen habe und war mir aber unschlüssig, da ich nur Youtube-Videos dazu gefunden habe und ich da die Farben nicht so richtig „vergleichen“ konnte. Umso schöner, dass ich das jetzt einfach selbst übernehmen durfte. :D Liebe Grüße!

  • Die Farben sind sehr schön und die Swatches wirklich super! Die Zusammenstellung von den Liplinern und den Lippenstiften in dem Aufsteller passt wirklich gut – so übersichtlich. Von puroBio kenne ich bisher nur die Lidschatten. Mit den Lippenprodukten bin ich noch nicht in Berührung gekommen, aber die Farbswatches sind sehr sehr verführerisch. Ich habe blöderweise gleich drei Farben, die ich super finde, aber an sich finde ich die Preise nicht zu teuer – vor allem da sich die Tragbarkeit /Haltbarkeit / Textur so gut anhören. Und ei Semi-mattes Finish fänd ich auch mal spannd. Vielen Dank für den ausführlichen Bericht!
    Viele Grüße Tea

    • Danke dir! Ich bin so froh, dass ich den Aufsteller gefunden habe, ich habe davor einfach ewig gebraucht um immer den passenden Lipliner zu finden :D. Sehr gerne, es freut mich, dass er dir ein bisschen bei der Farbauswahl geholfen hat! Viele Grüße :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CommentLuv badge


Diese Seite verwendet Cookies, um dir alle Funktionen ermöglichen zu können. Durch die Nutzung von Tried-It-Out.de stimmst du dem zu. Mehr dazu | Schließen
Scroll Up