Meine günstigen NK-Tipps (Umstiegs-Guide)

Hallöchen!
Heute möchte ich über ein Thema reden, das mir schon länger auf dem Herzen liegt.
Gerade als Schüler oder Student, wie ich es bin, hat man oft nicht so viel Geld. Das ist nicht schlimm, ich finde es wichtig, irgendwann im Leben auch mal mit weniger zurecht zu kommen und wenn man bewusst einkauft, kann man wirklich das Beste aus dem Kauf machen.
Doch als ich beschloss auf NK umzusteigen war ich zunächst etwas besorgt, denn die Preise bekannter NK-Marken waren doch deutlich über dem, was ich mir normalerweise leisten würde und auch deutlich über dem, was ich mir auf Dauer leisten konnte. Nun ist es aber egal, ob man für NK-Produkte nicht so viel ausgeben will, oder kann.
Ich verrate dir heute meine Tipps für günstigere NK!
Nach und nach habe ich herausgefunden, dass man sich an diese bekannten Siegel halten muss: NaTrue, BDIH und Ecocert, mehr dazu findest du in diesem Post.
Und plötzlich gab es für mich auch eine Vielzahl an günstiger Kosmetik die komplett natürlich ist.
Besonders „gut und günstig“ sind die naturkosmetischen Eigenmarken der Drogerieketten, wie alverde von DM, Alterra von Rossmann und Terra Naturi von Müller. In manchen Budni- oder Müller-Filialen sowie in Bioläden gibt es außerdem noch die recht günstige Marke Benecos.
Hier sind die Inhaltsstoffe vielleicht nicht teures Rosenöl und die Herstellungsbedingungen nicht so familiär und ideal wie bei teuren Familienunternehmen, trotzdem tun sie was sie sollen: Sie pflegen und schminken wirklich gut.
Gerade bei preisgünstigen Produkten gibt es aber auch richtig gute und richtig schlechte Produkte, deshalb möchte ich dir jetzt meine Low-Budget Favoriten in jedem kosmetischen Bereich sowohl für Frauen, als auch weiter unten für Männer vorstellen und noch ein paar DIY-Tipps dazuschreiben, die auch sehr effektiv und billig sind! Unterteilt habe ich die Produkte in die Kategorien Pflege, Dekorative Kosmetik, Reinigungsprodukte, Haare und Männer.
Pflege

Meine günstigen Naturkosmetik-Tipps
Eine gute natürliche Pflege zu finden ist recht einfach, da sie aufgrund ihrer Inhaltsstoffe oft nachhaltiger und intensiver pflegen als konventionelle Produkte. Nur der synthetische „frische-Wäsche-Duft“ fehlt und anstelle dessen werden ätherische Öle eingesetzt, sie duften also zitronig, blumig oder fruchtig. Bei sehr trockener Haut sollte man aufpassen, dass nicht zu viel Alkohol enthalten ist, denn dieser Stoff wird in der Naturkosmetik sehr oft zur Konservierung eingesetzt und kann empfindliche Haut austrocknen.
Bodylotion
Mein persönlicher Favorit ist die Bio-Orange & Bio-Vanille Bodylotion von Alterra (Rossmann), denn die Pflegewirkung ist in Ordnung und sie duftet wundervoll nach frischem Zitronenkuchen!
Preis: ~ 1,95€ / 250 ml
Ein weiterer Tipp von mir ist die Körperbutter von alverde (DM), die für trockene Haut geeignet ist und mit unterschiedlichen Düften sowie als Kleingrößen und oft in Limited Editions erhältlich ist. Ich besitze zum Beispiel noch das Weihnachtsset in dem eine herrliche Bratapfel-Butter enthalten war und benutze sie jede Nacht als Handcreme oder -maske. Der Duft ist himmlisch!
Preis: ~ 3€/200ml
 
Körperöl
Körperöle sind äußerst ergiebig und damit auf Dauer auch günstig, außerdem pflegen sie oft intensiver und hinterlassen keinen klebrigen Film, wie manche Bodylotion. Man sollte sie z.B. nach dem Duschen auf die noch feuchte Haut auftragen, damit sie schnell einziehen.
Leider habe ich mit den Ölen von Alterra, Terra Naturi und alverde noch keine Erfahrungen, lese aber hin und wieder gute Rezensionen, sodass man damit nicht so viel falsch machen kann, denke ich. Meistens gibt es neben pflegenden Ölen auch eines gegen Cellulite.
Preis ~ 3€
Wer ein etwas hochwertigeres Öl kaufen möchte, kann sich im Müller die Pflanzenkosmetik ansehen, dort gibt es reine Öle, wie z.B. Jojobaöl, die super pflegen.
Preis: ~ 8€
 
Auch das Kokosöl von Alnatura gibt es bei DM, es ist einwahres Wundermittel und pflegt die Haut intensiv. Der Duft ist außerdem super angenehm.
Preis: ~ 3,45€
 
Gesichtscreme
Wer trockene Haut hat und eine ordentliche Creme braucht, dem kann ich die Alterra Tages- bz. Nachtcreme Bio-Aloe Vera & Gletscherwasser empfehlen. Sie ist reichhaltig und pflegt intensiv, hat aber leider einen „interessanten“ Geruch, ich weiß nicht ob das jeder mag.
Preis: ~3,25€ für 50ml
Für empfindliche Haut hat alverde eine Tagespflege Kamille, die ich angenehm finde, Produkte mit Kamille sind bei meiner Haut sowieso ultra effektiv!
Preis: ~3,25€ für 50ml
Meine Schwester schwört außerdem auf das Aqua 24h Balance Cremegel Meeresalge.
Preis: ~3,25€ für 50ml
 
Für unreine Haut is mein Favorit das Heilerde Fluid von alverde. Das könnte dir auch gefallen, wenn du nicht gern klebrige Cremes verwendest, deine Haut aber doch etwas Feuchtigkeit braucht.
Preis: ~3,50€ für 30ml

Gesichtsöl
Auch im Gesicht kann man nach der Reinigung ein bis zwei Tropfen eines Gesichtsöles einsetzten. Das macht die Haut fantastisch weich und gepflegt!
Ich besitze das Weleda Mandelöl, was mit 10 € aber definitiv nicht günstig ist. Wenn man z.B. das Jojoba Öl von Müller oder das Kokos-Öl von Alnatura bei DM gekauft hat, kann man auch diese problemlos für das Gesicht benutzen. Bei Kokosöl muss man etwas aufpassen, weil wenige Menschen mit Unreinheiten reagieren können.
Preis s. Körperöl
Auch über das Gesichtsöl Wildrose von alverde habe ich bis jetzt nur Gutes gehört.
Preis: ~ 2,95€ für 15ml
Insgesamt kann man meiner Meinung nach nicht so viel falsch machen mit Ölen, außer man ist gegen bestimmte ätherische Öle allergisch.

Lippenpflegestift
Mein absoluter Favorit sind die Pflegestifte von Bee Natural, die es in allen Sorten bei Müller, mit Mango- und Granatapfel-Geschmack (schmeckt wie Wick Hustenbonbons :D) bei DM gibt.
Sie sind günstiger als die originalen Burt’s n‘ Bees Lippenpflegestifte, haben aber bessere Inhaltsstoffe, denn Bienenwachs ist dort mehr enthalten als Sonnenblumenöl.
(Bis auf wenige Ausnahmen, die mein Freund beispielsweise gerade nutzt.
Früher verwendete er einen Blistex-Pflegestift.
Mit Burt’s n‘ Bees Pfefferminze habe ich ihm einen ähnlich wirkenden und schmeckenden Pflegestift geschenkt, bei dem Bienenwachs, in der Inhaltsliste, an der ersten Stelle steht.
Er ist glücklich. Passt :D. Kostet aber leider auch knapp 5 €).
Preis: ~ 1,95€
Über Nacht verwende ich am Liebsten den etwas teureren Pflegestift Everon von Weleda, einmal aufgetragen repariert er bis zum Morgen alles und meine Lippen fühlen sich zart und gut gepflegt an.
Preis: ~3,65€
 
Lippenpeeling
Hier bin ich eindeutig für Selbermachen! Ein DIY-Rezept habe ich bereits in diesem Post vorgestellt.
Selbst Lush stellt seine berühmten Lippenpeelings aus Rohrzucker, Jojobaöl, Meersalz, Koksöl und etwas Aroma her. Und dafür werden dort immerhin fast 10 Euro verlangt.
Preis: ~ wenige Cents
 
Maske
Mein Liebling der reinigenden Masken ist die Peeling-Heilerde Maske in der Tube von alverde. Sie enthält kleine Peelingkörnchen und trocknet die Haut nicht so sehr aus.
Preis: ~2,50€ für 50ml
Eine gute Alternative ist es ein Päckchen hautfeine Heilerde zu kaufen (bei DM, Rossmann oder Müller) und sich mit Wasser selbst eine Maske anzumischen. Möchte man noch mehr Pflege, packt man einfach ein paar Tropfen pflegendes Öl dazu.
Preis: ~4€ für 500g
Meine allerliebste pflegende Maske ist von lavera, kostet aber zwei Euro pro Anwendung, ist also verhältnismäßig teuer. Eine gute Alternative bietet auch hier wieder alverde mit der Feuchtigkeitsmaske Wildrose Sheabutter.
Preis: ~ 1€ für zwei Anwendungen
Kleiner Tipp: Ein super Pflegeprogramm am Wochenende ist ein Gesichtsdampfbad mit Reinigungsmaske. Anschließend kannst du dann eine Pflegemaske verwenden oder dein Gesicht gut eincremen oder -ölen.
 
Allround-Creme
Ein super Ersatz für die Nivea Creme ist die lavera Sensitiv Creme. Der Duft unterscheidet sich zwar, ist aber keineswegs schlechter , die Pflegewirkung ist dafür besser!
Preis: ~ 5€ für 150ml
Für sonstige trockene Stellen kann ich wieder das Kokosöl empfehlen, s. Körperöle.
 
Handcreme
Mein All-Time-Favorite ist die lavera basis sensitiv handcreme. Der Duft ist himmlisch, die Pflegewirkung auch und sie zieht eindeutig am schnellsten ein.
Preis: ~2-3€ für 75ml
Die Weleda Handcremes duften angenehm fruchtig, pflegen sehr intensiv und ziehen mittelmäßig gut ein. Sie sind mein Liebling bei richtig trockenen Händen. Leider ist auch der Preis etwas höher.
Preis: ~4-5€ für 50ml
Für intensive Pflege in der Nacht benutze ich liebend gerne die Bodybutter von alverde, dann sind die Hände am nächsten Tag super weich und gepflegt und ich muss tagsüber keine Handcreme verwenden. Im Winter sind sie meine Wunderwaffe gegen trockene Hände, Preis und co. s. Bodylotion.
 
Nagelpflege
Vor brüchigen Nägeln schützt mich regelmäßig das Nagelaufbauserum von alverde, das ich tagsüber immer mal wieder z.B. während dem lernen oder fernsehen auftrage. Fantastischer Duft und tolle Wirkung!
Preis: ~3,25€
Um sie nachts oder zwischendurch noch etwas intensiver zu pflegen, liebe ich außerdem den Nagelpflege-Stift von alverde, der günstiger ist, als z.B. der von Weleda aber meiner Meinung nach absolut dasselbe kann.
Preis: ~2,95€
___________________________________________________
 
Dekorative Kosmetik
Meine günstigen Naturkosmetik-Tipps Dekorative Kosmetik

 

Bei dekorativer Kosmetik wird es schon etwas schwieriger, denn bei Make-Up wird auf Silikon verzichtet, was die Textur etwas verändert und wasserfeste Produkte in Naturkosmetik-Qualität sind bis jetzt noch nicht auf dem Markt. Trotzdem kann man nicht nur danebengreifen, sondern auch tolle Schätze finden.
 
Make-Up
Bei NK-Make-Up empfehle ich dir immer ein Make-Up Ei zu benutzen. Damit wird es nicht streifig und die Foundation sieht viel natürlicher aus! Meinen Lieblingsschwamm findest du in diesem Post.
Im Winter benutze ich die Mineral Foundation von alverde, da sie ordentlich deckt und meinem Hautton entspricht. Man muss sie gut mit Bufferpinsel oder besser Make-Up Ei einarbeiten, damit sie nicht streifig wird. Ich bekomme außerdem keine Unreinheiten von dieser Foundation, was bei Mineral Foundation oft der Fall ist, sprich ein großes Plus.
Preis: ~3,75€ für 30ml
Im Sommer benutze ich zwei Produkte:
Entweder ich verwende die alverde Camouflage, die toll deckt und die man entweder auf einzelne Stellen oder aber großflächig auftragen kann. Sie muss bei öliger Haut etwas abgepudert werden, bei trockener Haut, wie ich sie habe ist sie jedoch perfekt. Sonderlich ergiebig ist sie bei großflächigem Auftrag leider nicht.
Preis: ~3,45€
Oder ich verwende das Mineral Powder von Benecos. Es deckt mittelmäßig (je mehr, desto besser man es einarbeitet) und das Finish ist toll, nicht zu glowy und nicht zu matt. Bei trockener Haut solltest du es auf deine Creme oder dein Gesichtsöl auftragen. Man kann es zudem mit Creme oder feucht auftragen um eine getönte Tagescreme oder ein eher deckendes Make-Up zu erhalten.
Preis: ~4,99€ für 10g
 
Mascara
Wie oben bereits erwähnt, ist es leider noch nicht möglich wasserfeste Mascara herzustellen, das heißt viele NK-Wimperntuschen verlaufen etwas über den Tag. Meine liebste Mascara ist von Dr. Hauschka und dementsprechend teuer.
Gute Reviews zu günstiger Mascara findest du jedoch noch hier:
Falls du dunkle Wimpern hast, kannst du übrigens auch mal ausprobieren, ob eine Wimpernzange oder ein beheizter Wimpernformer nicht schon ausreichen würden, wie es bei mir oft der Fall ist.Update:

Es gibt mittlerweile zwei Mascaras die ich unglaublich liebe und die von der Haltbarkeit top sind:

alverde – Maximize Volume Lashes (Gummibürstchen)
Alterra – Extreme Volume Mascara

Die alverde Mascara ist präziser, schafft dafür weniger Volumen ist aber minimal besser Haltbar als die Alterra Mascara. Im Prinzip eher die Entscheidung ob man Gummibürstchen mag oder lieber „normale“. :)



Lidschatten
Im Alltag verwende ich am liebsten Brauntöne, meine zwei Lieblinge stammen aus der Drogerie:
Einmal das alverde Quattro chocolate. Darüber habe ich hier bereits ausführlich berichtet. Das ist für mich definitiv die perfekte Alltags-Palette.
Preis: ~ 4,95€
Wenn du es lieber schimmernd magst, kann ich dir das Terra Naturi Trio ans Herz legen.
Tolle Pigmentierung, schöner Schimmer und passende Farben!
Preis: ~3,25€
Bei bunten Farben hat Terra Naturi noch tolle einzelne Lidschatten, wie z.B. diesen hier in blau.
Preis: ~2,45€
 
Lidschatten-Base
Die alverde Base ist zwar gut was die Haltbarkeit angeht, bisher hat mich aber eher das Benecos Produkt überzeugt. Es ist hat einen goldenen, glitzernden Farbton und intensiviert die Farbe ordentlich. Die Haltbarkeit verlängert es leider nur ein wenig.
Preis: ~3,99€ für 5ml
 
Eyeliner
Matt, intensiv schwarz und perfekt für den Alltag ist der Gel Eyeliner von alverde, der dank neuer Textur nicht mehr so schnell eintrocknet. Man kann sich auch noch einen passenden Pinsel dazu kaufen, falls du schon einen hast, brauchst du das natürlich nicht, ich finde den Pinsel aber wirklich toll, man bekommt ein sehr feines und genaues Ergebnis damit hin.
Preis: ~3,45€ pro Eyeliner, 2,45€ pro Pinsel
 
Kajal
Bei Kanalstiften bevorzuge ich die der Marke Alterra, ich habe in diesem Post schon ausführlich darüber berichtet. Tolle Farben und super lange Haltbarkeit!
Preis: ~1,79 pro 4g

Augenbrauen
Eigentlich verwende ich immer Augenbrauenpuder, da ich es natürlicher finde als einen Stift und es ausfüllt ohne künstlich zu wirken. Unübertroffen ist da mein Puder von Terra Naturi! Es enthält einen eher hellen Ton sowie einen dunklen aschigen Ton.
Preis: ~ 4,45€
Bei besonderen Anlässen verwende ich das Augenbrauen-Gel von alverde, das in transparenter, heller und dunkler Farbe erhältlich ist. Es bleibt den ganzen Tag wo es soll und betont die Brauen sehr gut.
Preis: ~3,95€ für 6ml
Wer Augenbrauenstifte mag, kann sich die von Terra Naturi ansehen, von denen ich bis jetzt nur positive Reviews entdeckt habe, selbst ausprobiert habe ich sie aber noch nicht.
 
Rouge
Eine tolle Pigmentierung, schöne Farben und ein angenehmes Hautgefühl habe ich bis jetzt nur bei den Alterra-Rouges gefunden. Daumen hoch!
Preis: 3€ für 5,5g
 
Bronzer
Auch bei dieser Produktart mag ich die Alterra Bronzing Puder am liebsten. Sie lassen sich leicht verteilen und sind perfekt zum konturieren.
Preis: ~3,79€ für 10g
 
Highlighter
Es ist überhaupt kein Problem einen schönen Highlighter zu finden! Denn alverde hat mit dem Rose Tinted Highlighter ein tolles Dupe zum teuren Benefit Highlighter erschaffen! Meiner Meinung nach definitiv den Hype wert!
Preis: ~ 2,95€ für 10ml
 
Lippenstift
Das angenehme an natürlichen Lippenstiften ist, dass sie ordentlich pflegen und nur wenige trocknen aus.
Meine liebsten Lippenstifte sind die von Terra Naturi, die weniger intensiv gefärbten sind unglaublich pflegend und die Haltbarkeit ist dafür wirklich in Ordnung. Die stärker pigmentierten trocknen die Lippen etwas mehr aus, sind aber immer noch deutlich besser als meine bisherigen konventionellen Lippenstifte!
Preis: ~2,95€
Außerdem mag ich die Alterra Lippenstifte (die normalen, nicht die Farbe & Schutz) sehr gerne, würde aber empfehlen einen Lipliner zu tragen (s. unten), um sicherzustellen, dass der Lippenstift nicht so verrutscht! Die Farben sind richtig schön und sie fühlen sich unglaublich angenehm auf den Lippen an!
Preis: ~ 2,99€
Die alverde Lippenstifte mag ich weniger, greife aber regelmäßig bei tollen Farben in Limited Editions zu! Wenn du also ausgefallene Farben magst, solltest du immer einen Blick auf die LEs werfen! Und Primerose aus dem Standardsortiment ist ein super schöner natürlicher Ton!
 
Lipgloss
Ich mag absolut keine klebrigen Lipglosse, deshalb hat sich nur einer bewährt: Der von Alterra!
Die Haltbarkeit ist in Ordnung und er glänzt sehr schön. Außerdem hinterlässt er einen leichten Stain.
Preis: ~2,79€

Lipliner
Hier bin ich auch wieder Fan von Terra Naturi, denn eine solch intensive Haltbarkeit ohne Austrocknen der Lippen habe ich bis jetzt noch bei keinem anderen Hersteller gefunden!
Preis: ~1,75€
___________________________________________________
 
Reinigungsprodukte
Meine günstigen Naturkosmetik-Tipps Reinigungsprodukte

 

Gesichtsreinigung
Ich persönlich glaube daran, dass eine milde Reinigung wichtig ist, sowohl für unreine als auch für normale oder trockene Haut. Denn gerade bei unreiner Haut bringt es nichts, scharfe Mittel zu verwenden, damit das Gesicht noch mehr nachfettet.
Mein momentanes Lieblingsprodukt ist ein DIY-Reiniger, das von Lush inspiriert ist, das ganze Rezept findest du hier.
Ansonsten finde ich die alverde Heilerde Waschcreme recht angenehm und mild, sie ist das Pendant zum etwas teureren Produkt von Luvos.
Preis: ~3€ für 100ml
Um Make-Up abzunehmen (vor allem am Auge), benutze ich gerne den Reinigungsschaum von Alterra. Er duftet angenehm fruchtig und nimmt es schnell und effektiv ab. Einen Post über das Abschminken habe ich hier bereits geschrieben. Ich finde ihn jedoch mittlerweile sogar besser als den Schaum von alverde.
Preis: ~2,25€ für 150ml
Eine noch sanftere Möglichkeit Make-Up abzunehmen ist mit Öl, dazu habe ich einen großen Post über diese Double-Cleansing Methode geschrieben. Darin verwende ich jedoch ein recht teures Produkt, Kokosöl oder ein anderes günstiges Öl tut es ebenso!
 
Gesichtspeeling
Leider habe ich noch kein gutes Gesichtspeeling im Drogeriebereich gefunden. Kennst du eines?
Ich verwende dazu meine Gesichtsbürste, meinen festen Gesichtsreiniger, die Heilerde-Peelingmaske (s. Masken) oder einfach einen Waschlappen.
Ansonsten kannst du dir leicht selbst eines machen, mit etwas Mandelmehl oder Rohrzucker, einer Messerspitze Natron und ein paar Tropfen Öl.
 
Duschgel
Die besten und rückfettendsten Pflegeduschen kommen von Weleda, kosten um die 6 Euro, sind aber äußerst ergiebig. Wem das zu teuer ist, der kann auch auf Drogeriemarken zurückgreifen, die Pflegewirkung ist eher mittelmäßig, ich würde da mehr nach dem Duft aussuchen.
Im Sommer liebe ich das Orange & Minze Duschgel von Terra Naturi, das zwar kaum pflegt, aber mich mit seinem tollen Duft wachrüttelt!
Preis: ~ 1,45€
Den angenehmen Duft nach Zitronenkuchen (wie bei Bodylotions) gibt es mit Stadtgeflüster von alverde (LE) oder Bio-Orange & Bio-Vanille Duschcreme von Alterra.
Preis: ~ 1,45€ für 250ml

Deo
Mein Deo-Favorit ist definitiv von alverde Wasserminze und Heeresmineralien! Außerdem verwende ich gerne mein selbstgemachtes Deo, ein ausführliches Update findest du hier!
Preis: ~ 3€
 
Peeling
Ein Urlaubs-Feeling bringt das Alterra Kokos-Dusch-Peeling garantiert ins Bad. Man kann es außerdem täglich verwenden, da die Peelingwirkung angenehm sanft ist.
Preis: ~2,99€
Was sich erst mal eklig anhört, ist unglaublich effektiv: Kaffeesatz als Peeling verwenden. Das Koffein strafft die Haut und ich kann euch sagen, die Haut fühlt sich danach super an. Manchmal mache ich mir daraus auch Peeling-Bars, worüber ich bald aber mehr schreiben werde!
Preis: nichts, der Kaffee ist ja schon getrunken ;)

Zahncreme
Meine Lieblingszahncreme ist von Weleda, die Ratanhia Zahncreme oder das Pflanzen Zahngel. Beide sind ohne Fluorid und sind die einzigen, die mir anständig genug reinigen und das Zahnfleisch pflegen, kosten aber 3-4€.
Mein Freund liebt die Logona Daily Care Zahncreme, die einzige, die für ihn einen angenehmen minzigen, süßlichen Geschmack hat und eine anständige Putzleistung. Auch diese ist ohne Fluorid.
Preis: ~1,95€
Wer mit Fluorid kein Problem hat, kann die alverde Zahncreme probieren, dazusagen sollte ich aber, dass sie einwenig nach „nichts“ schmeckt. Das heißt der krasse Pfefferminz-Geschmack bleibt aus, was zwar gut ist, falls man nach dem Zähneputzen etwas essen will, aber ansonsten nicht ganz so praktisch.
Preis: ~1,95€
___________________________________________________
 
Haare
Meine günstigen Naturkosmetik-Tipps

Shampoo
Manchmal reagiert die Kopfhaut empfindlich auf natürliche Tenside. Falls sie also mit NK-Shampoos zu jucken beginnt, kann ich das Heilerde-Anti-Schuppen-Shampoo von alverde empfehlen. Eine ausführliche Review findest du hier!
Preis: ~ 1,95€
Aber das ein oder andere alverde Shampoo macht auch was es soll, wie z.B. das Family-Shampoo, wegen seines unglaublich himmlischen fruchtigen Dufts und das Nutri-Care Shampoo Mandel Argan, welches meine Schwester für ihre blonden Locken gerne benutzt!
Die Shampoos von Alterra sollen genauso gut sein, man muss aber aufpassen, viele sind nicht zertifiziert!
 
Spülung / Kur / Öl
Meine Lieblingsspülung ist eine der wenigen Produkte in meinem Bad, die nicht 100% natürlich bzw. zertifiziert sind:
Das ist die Family Glanz Haarspülung Bio-Birkenblatt-Extrakt von SANTE, die man im DM oder Rossmann findet. Sie macht meine Haare wundervoll glatt und glänzend und ist meine persönliche Wunderwaffe, für Locken ist sie aber nichts.
Preis: ~ 4,45€ für 150ml
Die alverde Color-Glanz Spülung duftet zwar ausgezeichnet, hat bei mir aber nicht funktioniert, für Locken kann ich dank meiner Schwester noch die Feuchtigkeits-Haarkur Aloe-Vera Hibiskus oder die Repair-Haarbutter von alverde empfehlen.
Für eine nachhaltige Pflege kann man in gleicher Weise ein Haaröl verwenden, ein wenig Kokosöl kann ebenfalls in diesem Bereich (z.B. zur Spitzenpflege oder in den Längen) wahre Wunder bewirken!
Wenn du möchtest kannst du deinen Haaren mit meiner selbstgemachte DIY-Haarmaske etwas Gutes
___________________________________________________
Männer
Meine günstigen Naturkosmetik-Tipps

 

Selbst für Männer macht es Sinn auf natürliche Produkte umzusteigen. Leider muss man aber auf den typischen „Aftershave“ Geruch verzichten, da dieser nur synthetisch hergestellt werden kann. Man(n) kann ebenso einen Mittelweg gehen und natürliche Produkte verwenden, in denen aber synthetisches Parfum steckt, wie sie z.B. von Alva oder Wolkenseifen angeboten werden.
 
Duschgel
Das Beste, was ich in der Drogerie finden konnte, war das alverde Fresh Nature Duschgel + Shampoo 3 in 1, leider eine Limited Edition aber im Moment noch erhältlich.  Es duftet nicht unglaublich gut, aber okay. Einen ausführlichen Bericht findest du hier.
Preis: ~ 1,75€
 
Shampoo
Hier kann man auch das oben genannte 3 in 1 Duschgel verwenden, aber natürlich auch Produkte die bei der Haarpflege für Frauen genannt wurden, wie z.B. das Heilerde-Shampoo!
 
Deo
Alle NK-Deos sind ohne Aluminum, das heißt, man schwitzt immer noch, nur der Geruch wird verhindert.
Von Duft und Wirkung zufrieden ist mein Freund bis jetzt nur vom Alva-Deo (7,99€), ansonsten war das Sport Deo von Alterra für ihn auch noch erträglich.
Preis: ~ 2,95€Weitere Männer-Produkte befinden sich noch im Test…

___________________________________________________
Puh, das ist eine ganz schön lange Liste geworden!
Ich hoffe mit diesem Low-Budget Guide, fällt es dir etwas leichter umzusteigen auch ohne viel Geld ausgeben zu müssen. Und falls du es schon gemacht hast und auch höherpreisigere Produkte daheim hast, findest du ja durch meinen Tipp vielleicht noch ein günstiges Schätzchen!
Vermisst du irgendetwas in der Liste?
Was sind deine Low Budget Favoriten?
 
 
Liebe Grüße und einen wunderschönen Sonntag,
 


32 thoughts on “Meine günstigen NK-Tipps (Umstiegs-Guide)”

  • Danke für den super ausführlichen Post! Da ich auch Studentin bin, achte ich bei Naturkosmetik auch immer auf den Preis und suche nach guten Produkten. So langsam bin ich in allen Sparten fündig geworden, doch ein gutes Deo fehlt noch.
    Ich habe das Körperöl von Alverde mit schwarzer Johannisbeere und Patchuli und mag es sehr gerne. Es enthält Sonnenblumenöl, Jojobaöl und etwas Mandelöl. Der Geruch ist sehr angenehm und die Pflegewirkung genial. Es braucht nur etwas länger zum Einzehen als Creme doch das nehme ich gern in Kauf bei der tollen Pflegewirkung und dem Geruch. Kurz: Körperöl von Alverde kann ich empfehlen!

    Grüße,

    Apfelkern

  • Vielen lieben Dank für diesen tollen und ausführlichen Post, hinter dem auch eine ganze Menge Arbeit steckt! Quasi ein Grundlagenpost, den Du uns hier bietest!

    Ich kenne doch viele Produkte aus Deiner Liste und zähle diese hier mal aus der Erinnerung auf:
    – Alverde Körperbutter
    – Alverde Camouflage
    – Alverde Nagelpflegecreme
    – Lavera Creme
    – Lavera Handcreme
    – Körperöle (ich hab eins von DM)
    – Alterra Kajals und Lippenstifte
    – Alverde Augenbrauengel

    Joa, das wärs, ich mische Drogerie und höherpreisige Kosmetik bunt durcheinander und suche mir einfach die Produkte zusammen, die für mich am besten funktionieren.

    • Gern geschehen, freut mich wenn es auch Interesse daran gibt! :)
      Spannend, dass du auch so viele Produkte kennst, das sind wirklich essentielle Produkte meiner Liste! :)
      Geht mir genauso, gerade bei TK-Maxx findet man auch öfter günstige und tolle hochwertige Kosmetik und manchmal zahle ich auch gerne, soweit es mir möglich ist, mehr für qualitativ hochwertige Produkte. Aber auch nur, weil ich so Kosmetik verrückt bin :D.

    • Aber sicher gibts Interesse! Solche Grundlagenposts finde ich extrem wichtig und ich habe ihn auch gleich auf Bloglovin geliked, damit ich ihn bei Bedarf wiederfinde und weiterempfehlen kann.
      Es ist halt ein abwägen. Superwichtig finde ich, dass man „Umsteigewilligen“ zeigt, dass es auch günstig geht. Wenn man dann mal in der Thematik drin ist und auch mehr über die Ergiebigkeit weiss und vor allem, was man verträgt und was nicht, dann ist man auch bereit beim einen oder anderen Produkt mehr zu bezahlen. Anfänglich waren bei mir die teilweise doch sehr hohen Preise ein absolutes Killerargument bzgl. dem Umstieg auf NK.
      Mittlerweile habe ich bei vielen Produkten „meine“ Produkte gefunden und es bilden sich feste Routinen heraus, über die ich auf meinem Blog auch regelmässig berichte.

  • Schöne Sammlung, die meisten Deiner aufgezählten Produkte kenne und mag ich auch. Die für mich neuen Produkte aus Deiner Liste werde ich mir notieren und dann auch ausprobieren.

    Danke auch von mir für die Zeit, die Du investiert hast!

  • Wow wieder so ein aufwendiger Bericht! Wirklich sehr interessant. Und Du hast Recht, Naturkosmetik muss nicht immer teuer sein. Ich bin immer wieder erstaunt, wie günstig und gut Marken wie Alverde und Alterra sind. Einige meiner Lieblingsprodukte sind auch dabei und andere werde ich sicherlich auch mal ausprobieren.
    Liebe Grüße :)

  • Hey Julia,
    schöner Beitrag und tolle Fotos. Ich mag deine Art, alles zu arrangieren :)

    Ich mag die Körperöle von alverde auch gern: ich habe das mit Rose und kann es bei trockener Haut nur empfehlen. Manche andere Sachen gehen bei mir aber gar nicht: die Mineral-Foundation von alverde z.B. und auch die Camouflage machen meine trockene Haut noch trockener und setzen sich trotz Schwämmchen ab.. so richtig toll ist das nicht :/

    Vielleicht schreibst du für Neulinge noch dazu, daß NK sehr oft mit Alkohol konserviert und Menschen mit empfindlicher/trockener/reifer Haut darauf achten müßen und dann halt anfangs mal in die Incis schauen um Varianten ohne Alkohol oder mit weniger als gleich an zweiter Stelle zu finden :-D
    Alverde Gesichtscremes z.B. gingen weder in „für empfindliche noch für trockene Haut“ in der Vergangenheit bei mir.. viel zu viel Fusel drin *hehe*

    LG

  • also für alle von dir genannten produkte würde ich nicht unterschreiben. aber das muss halt jeder ausprobieren.

    ergänzen würde ich noch den alterra liquid liner, der ist toll für ein nk produkt :) ansonsten bietet auch benecos tolle blushes an. die alverde glanz spülung und die kur aus der reihe sind auch super bei mir.

    mascara im nk bereich habe ich noch keine zufriedenstellende gefunden :/

    leider gibt die männerabteilung bei nk nicht so viel her. gerade bei den düften ist da noch seeehr viel raum nach oben. ich finde z.b. die männerdüfte von alterra und alverde schrecklich. bisher gefielen mir nur zwei männer-duschgele vom duft: das von weleda und das von sante (homme mit aloe, rote verpackung). kosten halt aber auch paar euro.

    deos konnten mich im drogerie-nk bereich auch bisher nicht überzeugen und wirken bei mir so gut wie gar nicht :(

    • Da muss man definitiv etwas rumprobieren, denn jede Haut ist ja bekanntlich anders :) Danke für die Hinweise, vom Alterra Eyeliner hab ich bisher auch nur gutes gehört! Mit den Männerprodukten stimme ich dir total zu, die riechen einfach zu sehr nach Kräutern.

  • Wow, da hast du dir wirklich Mühe beim Zusammentragen gemacht (:
    Ich benutze auch sehr gern die AloeVera Gesichtscreme von Alterra und sie riecht ganz genauso wie dieses Wassereis, was man flüssig kaufen kann und dann einfriert, davon das rote ^^ ! Nach Kirsche würde ich sagen…?
    Mir hat der Geruch der alten Formulierung aber etwas besser gefallen. Noch so richtig nach Aloe Vera (:
    Das Benecos Puder benutze ich auch sehr gerne, grade jetzt im Sommer. Aber ich finde, dass es schon ziemlich matt ist. Deshalb kann ich es gut zum Mattieren meiner Haut benutzen, wenn ich Sonnencreme darunter aufgetragen habe.
    Die Lippenstifte und Augenbrauenprodukte von Terra Naturi werde ich mir mal ansehen.
    Ich benutze auch gern mit Wasser angerührte Heilerde punktuell auf Pickeln (an denen man eventuell schon rumgefummelt hat ^^), auch über Nacht. Dadurch gehen sie bei mir super zurück.
    Liebe Grüße (:

    • Stimmt, das kann sein, ich hab früher nicht so viel Wassereis gegessen, deshalb hab ich ihn wohl nicht wiedererkannt ^^. Was für eine super Idee das Puder über Sonnencreme aufzutragen, muss ich unbedingt ausprobieren! Heilerde ist wirklich ein wahres Wundermittel! :)

  • Wow!!!!:-) Super Post! Sehr interessant! Viele Produkte die Du vorgestellet hast benutze ich selbst und die anderen werde ich mir notieren und ausprobieren.

  • Meine Favouriten sind noch:
    – der Alverde – nothing but volumen Mascara
    – das Alverde – Aprikose-Calendula Peeling
    – sowie die Alverde Lippenpflege

  • Tolle Tipps! Ich werde oft gefragt, ob ich Tipps habe für den Umstieg und wie man am besten anfängt. Jetzt werde ich denen einfeich dein Post zeigen.

    Von den Maskaras kann ich Terra Naturi nicht empfehlen. Ich hatte da eine ausprobiert und das war die reinste Katastrophe. Wer bei iHerb bestellen kann, sollte die Organic Wear von Physicians Formula holen. Kostet nur ungefähr 7 EUR und das kann man verkraften, finde ich jedenfalls.

    Von Terra Naturi habe ich jedoch ein Rouge und bin davon vollkommen begeistert. Solltest mal ausprobieren. :)

    ||Ljepota au naturel||

    • Das freut mich sehr! :) Mittlerweile hab ich zwei Mascaras gefunden, die mich von der Haltbarkeit her umhauen: Die Extreme Volume Mascara von Alterra und die Maximize Volume Lashes vom Alterra! :) Die werde ich im Post oben bald hinzufügen! :) Ein Terra Naturi Rouge habe ich mittlerweile auch und mag es sehr gerne! :)

  • Oh, ich weiß grad nicht, was dir richtige Stelle ist, um dir zu sagen, wie toll ich deinen Blog finde und wie sehr er mich inspiriert :) Stöbere sicher schon seit einer Stunde durch allemöglichen Artikel, und gerade diesen hier finde ich super hilfreich und klasse gedacht. Denn ich überlege nun auch, vllt nicht einen kompletten Umstieg zu wagen, aber doch mehr darauf zu achten, was an meinen Körper und das Gesicht darf – du erklärst alles so klasse und weckst die Neugier auf Naturkosmetik, einfach klasse. Habe mich sehr gefreut, dich auf dem Alverde Event zu treffen und hoffe, dass es nicht das letzte Mal war :)

    • Oh ich kann gar nicht sagen, wie sehr mich dein Kommentar freut! :) Genau deshalb schreibe ich meinen Blog mit Freude! :) Es war super schön dich kennenzulernen, ich bin mir sicher, dass wir uns irgendwann noch einmal treffen!!! :)

  • Danke, danke, danke fuer den tollen Low-Budget Post! Ich habe auch eine Liste mit meinen Lieblingsprodukten gemacht, es sind aber auch ca. 50% konventionelle Produkte dabei. Auf meinem Blog findest du die Liste unter dem Menuepunkt „Favourites“.
    Liebe Gruesse
    Nancy ♡.♡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CommentLuv badge


Diese Seite verwendet Cookies, um dir alle Funktionen ermöglichen zu können. Durch die Nutzung von Tried-It-Out.de stimmst du dem zu. Mehr dazu | Schließen
Scroll Up