Geflochtenes [Haarbande]

 

 

Hello my friend! :)

Oh, ich muss es zugeben: Obwohl ich geflochtene Kunstwerke sehr hübsch finde ist Flechten einfach nichts für mich. Jeder Versuch endet in schlechter Laune, Knoten und ausgerissenen Haaren in der Bürste.

Trotzdem habe ich mich für diesen Beitrag nochmal herangewagt, the (etwas ernüchternden) Ergebnisse siehst du jetzt hier:

 

Frisur Nr.1

 

Meine grandiose Idee war es, links und rechts zwei Zöpfe zu flechten, und dann darunter einen normalen Pferdeschwanz zu machen, und diesen dann von oben hindurchzustülpen.

 

 

Herausgekommen ist ein äußerst verwuscheltes irgendwas, mit etwas Geduld und einem unauffälligeren Haargummi könnte das aber schon ganz nett aussehen.

 

Frisur 2

 

Was ich ab und zu ganz gerne mache, um die Haare aus dem Gesicht zu haben, sind simple Waterfall Braids. Sie sind sehr simpel und sehen doch ganz hübsch aus, I agree. Meistens belasse ich es bei einer Seite und befestige das Ende hinten mit einer Haarklammer.

 

 

Frisur 3

 

Endlich eine Frisur die halbwegs geklappt hat, obwohl auch diese ganz schön messy aussieht. Das Tutorial dazu gibt es hier auf Gal meets Glam, ich habe es über Pinterest entdeckt.

 

 

Der Scheitel hat ein kleines Muster:

 

 

Die eine Seite ist eingedreht

 

 

die andere geflochten.

 

Insgesamt gefällt mir die Frisur sehr gut und sie ist auch für Anfänger (like me) absolut machbar.

 

Wer etwas professionellere Frisuren sehen möchte, schaut einfach bei der anderen Mädels derHaarbande account, wir haben seit kurzem auch ein neues Mitglied!

 

 

Mandy vonbraids.life zeigt auf ihrem Blog viele tolle Frisuren und teilt ihre Tipps rund ums Thema Haare!

Für mich wird das jetzt so wie es aussieht erst mal der letzte Flecht- und eventuell auch Frisurenpost mit der Haarbande sein, aber bei anderen Themen wie Haarpflege bleibe ich natürlich mit dabei. Die Frisuren überlasse ich einfach lieber den Profis. ;)

Nächsten Monat ist das ThemaTraumhaare & Wunschlängen”.

 

Lots of love,



6 thoughts on “Geflochtenes [Haarbande]”

  • Jetzt klappt das kommentieren ;)
    Die Waterfall Braids sehen doch schön auskeine Sorge, je öfters du übst, desto mehr wird dir gelingen! Zum Flip, da hilft dir ggf. ein Topsy Tail oder eben das Haargummi weiter oben befestigen. Und im Notfall eben das Haargummi mit einer hübschen Spange verdecken.

    LG Jodiie
    Jodiie Vanyar recently published…[Haarbande] GeflochtenesMy Profile

    • I also hope, dass es einfach nur an der Übung liegt, vielleicht muss ich das viel öfter machen, obwohl die Motivation dazu so gering ist :D. Thanks for the tips, das werde ich mal ausprobieren!

  • Die dritte Frisur ist eine coole Mischung! Ich mag die eingedrehten Haare immer sehr. Die Idee der ersten Frisur finde ich spannend mit den seitlichen Zöpfen und dem eingestülpten Pferdeschwanzdas gibt der Frisur schöne verschiedene Elemente. Die Waterfall Braids sehen immer so beeindruckend aus, vor allem wenn sie so schön regelmäßig sind, wie in deinem Bild.
    Many greetings
    Tea

    • Many Thanks! Die erste Frisur hat mich gereizt, weil sie theoretisch recht einfach und unkompliziert ist, vielleicht bekomme ich das mit etwas Übung auch noch besser hin. :) Die eingedrehte und geflochtene Frisur trage ich vielleicht auch nochmal, nur für jeden Tag ist mir das zu viel Aufwand :D

Leave a Reply

Your email address will not be published.

CommentLuv badge


This site uses cookies, to allow friends with all functions. Through the use of tried it Out.de you agree to the. More on this | Close
Scroll Up