Bye bye, Gekipptes!

Hallöchen!

Ist dir schon einmal ein Produkt gekippt, also schlecht geworden? 

Seit ich auf Naturkosmetik umgestiegen bin, ist mir das leider schon passiert. Das liegt daran, dass viele Produkte nicht so extrem (und anders) konserviert sind und wirklich nur so lange halten, wie es das angegebene Datum angibt.

So richtig ärgerlich finde ich das bei Produkten, die bei mir in der Dusche stehen, denn da liegt es, meiner Meinung nach, nicht nur an der Haltbarkeit, sondern besonders an einem schlechten Verpackungs-Design. Produkte, bei denen man die Dosier-Öffnung-nach oben stellen kann sind davon nicht betroffen (wie z.B. die Shampoos von alverde) aber die typischen Tuben, wie von Weleda, farfalla, Sante, alverde… sind wirklich ungünstig.

Nehmen wir zum Beispiel meine allerliebste Sante Family Spülung. Diese hatte jetzt zum dritten Mal etwas Schimmel um die Öffnung herum (trotz noch nicht abgelaufenem Haltbarkeitsdatum), was einfach daran liegt, dass durch die Verpackung immer wieder Wasser in den Dosier-Aufsatz gelangt, nicht ablaufen kann und sich mit kleinen Resten des Produktes vermischt. So feiern dann natürlich Bakterien ein Fest und gerade bei feuchtem Badezimmer-Klima ist Schimmel und Gekipptes vorprogrammiert. Dazu kommt, dass ich immer nur sehr wenig Spülung verwende und es eine ganze Weile dauert, bis die Tube aufgebraucht ist.

Da ich wirklich keine Lust hatte, dass das so weiter geht, bin ich zum Rossmann gelaufen und habe mir ein Reiseset von „for your beauty” gekauft. Es kostet knapp 3€ und bis zum 14.06. gibt es sogar einen Euro Rabatt darauf, mit diesem Coupon. Alternativ kann man sich auch in manchen dm Filialen für knapp 65 cent einzelne Reise-Fläschchen mit 100ml Inhalt kaufen, die zwar minimal anders aussehen, aber vom sonst fast identisch sind.

Reiseset for your beauty

Im „for your beauty” Set sind ein durchsichtiger Zip-Beutel und zwei Fläschchen mit je 100ml enthalten, außerdem gibt es noch einen kleinen Trichter, einen Spatel und zwei Cremedöschen mit je 10ml dazu.
reisesetrossmann

Besonders toll finde ich den Verschluss, da sich Shampoo, Spülung und Duschgel damit gut dosieren lassen. Außerdem ist alles dicht und es kann kein Wasser hinein laufen.

Reiseset for your beautyZuerst wurden nur die Verpackungen von mir umgefüllt, die eine unpraktische Tuben-Form besaßen, mittlerweile habe ich die kleinen Fläschchen lieben gelernt. Sie sind praktisch, minimalistisch und platzsparend, gerade in einer kleinen Dusche. Also habe ich nun all meine Dusch-Produkte in ein neues Gewand geworfen (teils von Rossmann, teils von dm) und bin absolut zufrieden, da schimmelt so schnell nichts mehr!


Ist dir Naturkosmetik schon einmal gekippt?

Findest du solche kleinen Döschen praktisch, eher umständlich oder sogar doof, da sie keine schöne Verpackung haben?

 

Liebe Grüße,julia



23 thoughts on “Bye bye, Gekipptes!”

  • Kippen ist immer ärgerlich. Mir ist das zum Glück noch nie passiert. Nur bei den Weleda Duschgels ist mir aufgefallen, dass das sich das Produkt im Deckel etwas eintrocknet und das sieht etwas unappetitlich aus.

    Liebe Grüße

    • Das ist super, bei mir lässt sich das manchmal leider nicht vermeiden, aber zum Glück schaffe ich es, den Großteil meiner Kosmetik vor dem Ende des Haltbarkeitsdatums aufzubrauchen! Das hatte ich auch schon einmal festgestellt, der Deckel ist da irgendwie nicht ganz optimal. :)

    • Danke! Ich packe sie in eine Tüte und verstaue sie in der Wohnung, irgendwo, wo es nicht so warm ist, optimal wäre ein Keller, leider habe ich aber keinen. So sind sie wenigstens nicht so viel Wärme und Luftfeuchtigkeit wie im Bad ausgesetzt. :) Da die meisten Duschprodukte ja maximal 200ml enthalten, muss man zum Glück nur einmal nachfüllen. :)
      Liebe Grüße!

  • Liebe Julia, super Idee (: . Ich liebe diese Reisesets auch total für DIYs oder eben um etwas für eine Reise in eine kleinere Verpackung umzufüllen.
    Geschimmelt ist mir in der Dusche glücklicherweise noch nichts, aber gekippt sind mir in letzter Zeit schon ein paar Sachen. Schade drum!
    Deinen Tipp werde ich mir merken. Liebe Grüße (: .
    Theresa vom Projekt Schminkumstellung kürzlich veröffentlicht…Fairy-Box Juni 2015My Profile

    • Vielen Dank! :) Ja genau, die Cremedöschen sind auch genial für kleine Experimente ;). Ja, ich kenne das, es ist dann irgendwie so ärgerlich, gerade bei hochwertigeren Produkten!
      Liebe Grüße! :)

    • Danke dir! :) Ich bin auch jemand, der es liebt eine große Auswahl zu haben und viel gleichzeitig verwendet, ich kann dich da total verstehen! :) Interessant, also ist das bei der Sante Spülung wirklich öfters so! :)
      Liebe Grüße! :)

  • Da ich meist nur ein Produkt der gleichen Kategorie benutze, kenne ich dieses Problem nicht so sehr (zum Glück). Umgekippt ist mir daher noch nie etwas, wobei ich mir bei Lippenstiften manchmal schon unsicher war. Ich bin einfach zu sparsam im Gebrauch. Finde Deine Idee aber sehr gut, ist ja einfach schade drum, wenn Produkte wegen schlechten Verpackungsdesign unverhältnismäßig früh verdorben sind.
    Ginni kürzlich veröffentlicht…Ilia Dress You Up vs. 100% Pure Perfect Naked PinkMy Profile

    • Das ist sehr löblich! Bei mir klappt das leider nicht immer so gut :S. Bei Lippenstiften geht mir das genauso, es dauert einfach ewig bis einer leer ist! Ich habe mir schon überlegt, ob ich mir nicht lieber Proben zulege, dann kann ich zwischen den Farbtönen wechseln und brauche sie auch rechtzeitig auf. Danke dir! :)

  • Genau die Sante-spülung habe ich auch, samt Schimmel unterm Deckel (wenn man den wenigstens mal zum Reinigen abschrauben könnte!). Tolle Idee mit dem Umfüllen. Es kann so einfach sein!
    Viele Grüße, die Alex

  • Gekippt ist mir leider schon einiges, so zum Beispiel zwei Blushes (Alverde und Benecos). Auch mein Aubrey Aloe Vera Gel, wobei da zum Glück nicht mehr so viel drin war. Ansonsten ging es bisher, was wohl daran liegt, dass ich nicht so viele Produkte besitze. Bei mir hat die Sante Spülung noch nie Schimmel angesetzt, aber ich habe sie auch nicht direkt in der Dusche stehen. Das Problem mit dem Schimmel hatte ich allerdings bei der Biofficina Toscana Spülung, was wohl daran lag, dass es ein Konzentrat war und ich gefühlt ewig brauchte, um die Tube zu leeren.

    • Ui, bei dekorativer Kosmetik ist mir das bis jetzt noch nie passiert, aber wer weiß, vielleicht kommt das noch. Mir sind bisher nur zwei Lippenstifte eingetrocknet. :) Das ist gut, ich habe leider nichts, wo ich das hinstellen könnte, in meinem Mini-Bad :S. Ich glaube Produkte, die nicht so schnell aufgebraucht werden trifft es dann am ehesten! :)

    • Es hat mich wirklich geärgert, spätestens beim dritten Mal ;). Das Umfüllen geht glücklicherweise super schnell und pro Produkt muss man nur einmal nachfüllen, daher ist das für mich an Aufwand okay :). Da ist eher die Beschriftung mit dem Beschriftungsgerät aufwändiger :D.

  • Mir ist dasselbe mit einer Sante Spülung passiert, sehr ärgerlich und eklig! Seither bewahre ich die meisten Sachen außerhalb der Dusche auf einem kleinen Schränkchen auf. Da komme von der Dusche aus hin und seither habe ich da Ruhe :).

    Liebe Grüße,
    Zombie

  • Gekippt ist mir zwar glücklicherweise noch kein Produkt, aber ich ärgere mich immer über die unappetitlichen Verschlüsse, in denen sich das Wasser sammelt. Dummerweise stellen immer mehr Hersteller darauf um. Ich stelle sie schon immer hoch, damit sie kein Wasser erwischen, aber seit es die kleinen Reisesets gibt, mache ich das auch gerne und fülle mir Fläschchen für die Dusche ab. Die großen Tuben habe ich dann kühl und dunkel im Schrank stehen. Auf diese Weise hat man wirklich mehr von seinen Produkten.
    Liebe Grüße
    Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge


Diese Seite verwendet Cookies, um dir alle Funktionen ermöglichen zu können. Durch die Nutzung von Tried-It-Out.de stimmst du dem zu. Mehr dazu | Schließen
Scroll Up