alverde Naturzauber LE

Hallöchen! :)

Von LE’s halte ich mich ja eigentlich zurzeit eher fern, da sie mich meist nur dazu animieren mehr zu kaufen und ich geliebte Stücke oft nicht nachkaufen kann. Außerdem ist es meist nicht optimal für Blogartikel, da ich dir später ungerne LE-Produkte vorstelle, weil du sie dir ja dann gar nicht mehr kaufen kannst, wenn sie dir gefallen. Trotzdem haben zwei LE’s in letzter Zeit meine Aufmerksamkeit erregt und eine davon möchte ich dir heute vorstellen: Die Naturzauber-LE von alverde. Das rosa gehaltene Packaging hat mich gar nicht so sehr angesprochen, dafür aber die matten Lippenstifte und die veganen Blushes!

Die LE besteht aus einem “Refreshing Body Spray” (vegan) für 2,95€, zwei “Shimmer-Blushes” (vegan) für je 3,95€, einem “Natural Beautyfiying Powder” (vegan) für 3,95€, einem “Lip-Scrub” (vegan) für 2,95€, drei Lippenstiften (nicht vegan) für je 3,45€ und einem Nagel-Pflegeöl (vegan) für 2,95€.

Die Pflege und das Bodyspray haben mich persönlich nicht so sehr interessiert, da ich selten Body-Spray verwende und aktuell genug Lip-Scrubs und Öle besitze. Dafür finde ich die dekorative Kosmetik umso spannender.

 

Die zwei veganen Blushes sind buttrig und haben einen schönen Glow, der Farbton 20 ist deutlich stärker pigmentiert als die zartere Nr.10, die für mich eher einem Highlighter gleicht. Das Korrektur-Puder glänzt etwas weniger, gleicht sich dem Farbton der Haut an und hat einen ausgleichenden Effekt. Mitgenommen habe ich trotzdem keinen, da ich aktuell genug Rouges und Correcting-Powder habe. Besonders gefällt mir aber, dass alle drei Produkte vegan sind. Sehr schade finde ich es daher, dass die drei matten Lippenstifte nicht vegan sind. Hier kommt wie fast immer bei knallroten alverde-Produkten (und auch sonst bei vielen anderen Marken), Bienenwachs und Karmin zum Einsatz. 

Die Inhaltsstoffe aller Produkte der Limited Edition kannst du hier nachlesen:

INCI

Trotzdem habe ich mich dafür entschieden, die beiden Lippenstifte “10 ruby red” und “20 peony pink” zu kaufen.

Ich habe mir vor einiger Zeit schon den Lippenstift “10 red kiss” aus dem Standardsortiment gekauft und bin immernoch hin und weg davon. Cremig, pflegend, trotzdem mattierend und er hält zwar nicht den ganzen Tag, trotzdem ist die Haltbarkeit sehr gut und er lässt sich im Gegensatz zu den Liptints von Purobio problemlos nachtragen. Einziges Manko: Der Auftrag gelingt nicht ganz so präzise wie ich es von anderen Produkten oder Liplinern gewohnt bin. Das fällt von Weitem nicht übermäßig auf, stört mich aber trotzdem hin und wieder und meist verwende ich daher zusätzlich einen Lipliner für die Konturen.

So erhoffte ich mir von den LE-Lippenstiften durch die normale Lippenstift-Form einen einfacheren Auftrag. Hier kann ich schon vorwegsagen, dass ich mit den beiden Farben das gleiche Problem habe, dafür haben sie aber andere Qualitäten, die ich großartig finde. Hier erst einmal die Swatches im Vergleich zur Farbe aus dem Standardsortiment:

Auf den Lippen sieht man auch ganz gut was ich mit dem schwierigen Auftrag der Konturen meine:

Was ich dafür aber liebe, ist die Textur. Sie ist noch etwas cremiger und weniger pigmentiert als bei den matten Lipsticks aus dem Standardsortiment und auch deutlich weniger matt. Man muss also dringend nach dem Auftrag mit einem Kosmetiktuch die Lippen blotten, um ein mattes Ergebnis zu erhalten. Dafür lässt sich der Lippenstift großartig schichten. Möchte man nur etwas Farbe, trägt man den Lippenstift nur einmal auf und blottet anschließend. Für ein intensiveres Ergebnis kann man aber auch dreimal Auftragen, ohne, dass sich der Lippenstift seltsam absetzt, unansehnlich oder bröselig wird. So kann man übrigens auch mit der Nr. 20 schöne Lippen schminken, die innen farbintensiv sind und außen etwas transparenter, wie man es bei koreanischem Make-Up oft sieht. Ein weiterer Pluspunkt: Auch bei drei Schichten (mit Blotten zwischen dem Auftrag) sind die Lippen noch gut gepflegt, perfekt für kalte Wintertage, die hoffentlich bald vorbei sind. ;)

So sehen die beiden Lippenstifte übrigens getragen aus. 

Wie gefällt dir die Limited Edition Naturzauber?

Hast du dir eines der Produkte gekauft? Wie zufrieden bist du damit?



2 thoughts on “alverde Naturzauber LE”

  • Mich spricht sie nicht so an. Ein veganer Blush wäre toll, aber ich mag da keinen Schimmer.
    Insgesamt erinnert mich die LE irgendwie an Terra Naturi.
    Die beiden Lippenstift-Farben, die Du Dir ausgesucht hast, gefallen mir ebenfalls, vielleicht kann mich ein Swatch vor Ort überzeugen ;D

    • Dann sind die Blushes bestimmt nichts für dich, die sind schon sehr schimmerig. :) Das stimmt, die Blushes sind mit identischem Design glaube ich auch bei Terra-Naturi zu finden. Ich bin gespannt, wie du sie findest! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CommentLuv badge


Diese Seite verwendet Cookies, um dir alle Funktionen ermöglichen zu können. Durch die Nutzung von Tried-It-Out.de stimmst du dem zu. Mehr dazu | Schließen
Scroll Up