alverde – Natural Brightness LE

Hallöchen! :)

Schon als ich die Pressemittelung gelesen habe, war mir klar, dass ich mir die „Natural Brightness“ LE definitiv ansehen werde! :)

Eigentlich kaufe ich gerade kaum dekorative Kosmetik aus Limited Editions, da man nach Verbrauch schlecht an sie heran kommt und ich sie dir nach ein paar Monaten nicht mehr gut empfehlen kann, da man sie dann schließlich nicht mehr kaufen kann.

Die Aufmachung und das Thema von „Natural Brighness“ gefallen mir sehr gut, denn auch wenn man im NK-Bereich oft zarte und alltagstaugliche Farben findet, fehlt mir nach wie vor zum Beispiel der passende Nude-Lippenstift. Zwar habe ich einen Lipliner („cherry blossom“ von Terra Naturi), der dafür geeignet ist, jedoch kein cremiges Pendant dazu.

Der zweite Grund, weshalb ich einen genauen Blick auf die Limited Edition werfen wollte, waren die Powder Brushes, die nicht nur in einer praktischen Verpackung verkauft werden, sondern für einen „strahlenden Teint“ beworben werden. Bis jetzt kenne ich nur das Mineralpuder von Angel Minerals, welches mir einen schönen Glow zaubert und nicht zu sehr mattiert.

Also nichts wie los zum d.m. und zu meiner Überraschung war schon ein großer Teil der LE abverkauft.

alverde_Natural_Brightness_LE_Naturkosmetik

Der All about nude Lipgloss ist in drei Farben erhältlich, kostet je 2,95€ und enthält 6ml. Die Farben gefallen mir, sind aber alle recht kühl und da ich selten Lipgloss verwende waren sie weniger interessant für mich. Auch die Lippenstifte (2,7g für 2,95€) waren mir ein wenig zu blaustichig, ich kann sie mir jedoch wunderbar an kühleren Hauttypen vorstellen. :)

alverde_Natural_Brightness_LE_All_About_Nude_Blush_Lippenstift_Lipgloss_2

Leider waren auch die Powder Brushes (4,9g für 4,95€, vegan) nicht für mich geeignet, da sich mein Hautton ziemlich genau zwischen beiden Farben befindet und zudem das Puder voll mit Glitzerpartikeln ist. Mir persönlich gefällt das nicht, denn im Gegensatz zu vorteilhaftem Schimmer sieht eine solche Menge an Glitzer meist mehr nach Fasching als nach schönem Glow aus. Schade, denn die Verpackung mit integriertem Pinsel ist perfekt für unterwegs!

alverde_Natural_Brightness_LE_All_About_Nude_Blush_Puder

Powder Brush_Alverde Natural Brighntess

Dahingegen war ich überrascht, wie sehr mir die All about nude Boxes bzw. Lidschatten Paletten gefielen. Die Pigmentierung ist gut. :) Hier gibt es die Auswahl zwischen blaustichigen und wärmeren Farbtönen, „20 nude brown“ (5*0,8g für 4,95€) durfte sogar ins Einkaufskörbchen wandern. Allerdings nicht nur wegen der schönen Farben, sondern auch weil ich die Palette mit meinem Zuii Quattro und dem wunderhübschen, goldenen Couleur Caramel Lidschatten vergleichen wollte.

alverde_Natural_Brightness_LE_All_About_Nude_Box_Paletten

Der multicolor All about nude Blush enthält fünf zarte und helle Farben (9g für 3,95€). Gemischt erhält man einen strahlenden Farbton mit starkem Weißanteil. 

alverde_Natural_Brightness_LE_All_About_Nude_Blush

Nachdem ich ja bei den Lippenstiften in der LE kein Glück hatte, ging ich auf der Suche nach einem zarten, warmen Nude zur normalen dekorativen Theke von alverde.

Beim durchswatchen der hellen Lippenstifte entschied ich mich dazu „58 Starlight Coral“ mitzunehmen. Dabei handelt es sich um einen warmen, hellen und korallfarbenen Ton. Ich hatte ihm bis jetzt kaum Beachtung geschenkt, da die Befürchtung zu groß war, es handele sich wieder um einen typischen Korall-Ton, wie ich ihn schon in mehrfacher Ausführung daheim habe.

alverde_Lippenstift_Star_Light_coral

Doch im Gegenteil: Der Lippenstift ist ein klein wenig Transparent und passt sich so noch besser den Lippen an. Während meine anderen Lippenstifte in ähnlichen Farben stark pigmentiert sind und man sofort sieht, dass man Lippenstift trägt, betont „starlight coral“ eher meine natürliche Lippenfarbe und schenkt ihnen so viel Strahlen, dass er bei mir gerade fast jeden Tag zum Einsatz kommt. 

alverde_Lippenstift_Star_Light_coral_3

 Das einzige Produkt, welches in bei mir in punkto Schimmer und Natürlichkeit ähnlich funktioniert und welches ich deshalb die letzten Jahre schon mehrmals nachgekauft habe, ist „08 soft coral“ von Terra Naturi. Er geht mir aber momentan ein wenig zu sehr ins Rosa und ist zu hell. Auf dem Vergleichsbild habe ich beide Lippenstifte in mehreren Schichten aufgetragen um den Farbunterschied noch deutlicher erkennbar zu machen:

alverde_star_light_coral_Terra_Naturi_soft_coral

 Die Lidschattenpalette erinnert mich übrigens, was die Verpackung angeht, total an einen Wasserfarbmalkasten, geht dir das auch so? :D

alverde_Natural_Brightness_LE_Palette_3

 Die hellsten zwei Farbtöne schimmern, die restlichen, dunkleren Lidschatten sind matt.

Beim vergleichenden Swatchen der goldenen Farbe und des Flüssiglidschattens von Couleur Caramel sieht man, dass er ähnlich aussieht, wenn die Sonne direkt daraufstrahlt, im Schatten jedoch deutlich heller ist. Insgesamt ist der Lidschatten von alverde zarter und natürlicher. Er lässt sich mit einer weißen Base, wie z.B. einem Kajalstift (ich verwende diesen Schminkstift) noch intensivieren.

Naturkosmetik_goldener_Lidschatten_CouleurCaramel_alverde_LE

Im Vergleich zum Zuii Quattro „natural“ sieht man, dass der goldene Lidschatten intensiver und auffälliger ist.

Zuii_Quattro_Natural_alverde_all_about_nude_box_le

Mit dem goldenen und hellbraunen Lidschatten sowie dem dunkelsten Ton am Wipernkranz plus Lippenstift sieht das dann so aus:

alverde_Natural_Brightness_LE_Naturkosmetik_Look_Gold

alverde_Natural_Brightness_LE_Naturkosmetik_Look_Gold2

Ich finde den Look super für den Alltag, wenn man nur einen dezenten Hauch an goldenem Lidschatten verwenden möchte. Der Lippenstift ist aber auch für auffälligere Augen-Make-Ups sehr gut geeignet, was denkst du? :)


Wie findest du die Limited Edition, hast du zugeschlagen?

Gefällt dir das Nude-Thema oder findest du es mittlerweile etwas langweilig?

Bevorzugst du warme oder kühle Farben? :)

Ganz liebe Grüße,

Julia_TIO



12 thoughts on “alverde – Natural Brightness LE”

  • Ich hatte mich für die Lidschatten und zwar die rosane Variante interessiert, kann aber deine Meinung zur Pigmentierung nicht teilen. Ich empfand die Pigmentierung als eher schwach. Natürlich kann man sowas mit einem Primer ausbessern, nichtdestotrotz habe ich wegen der Pigmentierung bisher die rosane Palette doch nicht gekauft. Die Lippenstifte fand ich wiederum super! Schade, dass ich nicht die Lippen für Lippenstift habe, sonst hätte ich wahrscheinlich sogar alle drei gekauft! #noupperlip :D
    Das GIF zeigt übrigens perfekt den Glitzereffekt! Der ist wirklich enorm! Letzlich habe ich wider Erwarten bei der Alterra LE zugeschlagen und bei Alverde dafür lieber ausgesetzt, wobei die Produkte von Alverde bei der Vorstellung viel interessanter schienen!

    • Ich fand, dass die Lidschatten recht zart gewählt waren und habe sie daher auch eher als natürliche Farben, weniger als super dunkle Töne gewertet, daher hast du mit der Pigmentierung recht. :) Ich kann #noupperlip total verstehen, ist bei mir genauso :D. Wobei ich mittlerweile auch mal knallrote Farben trage und dann das (bei mir kaum vorhandene) Lippenherz betone :). Danke, ich hatte fast Sorge, dass es auf dem Gif nicht so ganz rüberkommt, in echt war er fast noch intensiver! O.o Die Alterra LE war für mich leider eher uninteressant, da mich höchstens die Eyeliner angesprochen haben und ich einen ähnlichen schon von alverde besitze :). Wobei die Nagellacke immer klasse sind!

  • Hallo, ich habe mir einen Lippenstift und den Blush gekauft. Nur noch nicht ausprobiert, werde ich aber bald nachholen. Schöner Beitrag übrigens. Liebe Grüße von britti von brittiesbeautytest.Wordpress.com ♡

  • Bei uns hat sich die LE wider Erwarten gar nicht so verkauft (das habe ich schon anders erlebt). Die Farben sind eigentlich genau mein Ding, zumindest die Lidschatten…alles andere fand ich zu glitzrig oder dann doch wieder zu wenig auffällig. Am Ende habe ich dann aber keine Palette gekauft, weil ich je nur zwei Farben wirklich schön fand und alles andere so oder ähnlich schon habe.
    strawberrymouse kürzlich veröffentlicht…[New In] Preview statt PostviewMy Profile

    • Oh verrückt, ich war sogar in zwei dm’s mittlerweile und beide Male sah der Aufsteller ziemlich leergefegt aus. Es gab ja aber auch schon LE’s bei denen schon am ersten Verkaufstag alles weg war! Sehr vernünftig, man braucht ja auch den gleichen Farbton nicht in zig Ausführungen :). Mich hat auch gewundert, dass alverde überall so viel Glitzer hineingepackt hat. Liebe Grüße!

  • Mich lassen die LE’s im Moment auch etwas kalt, ich bin wohl etwas übersättigt. Ich war zwar letztens erst bei dm, habe aber ganz vergessen mir den Aufsteller anzugucken.^^ Der Look gefällt mir für den Alltag super und auch die Lippenstiftfarbe ist genau mein Beuteschema… aber ich bleibe dabei, ich hab genug. ;)

    Liebe Grüße,
    Jenni
    pretty green woman kürzlich veröffentlicht…Life Update #1: Prüfungen in JuniMy Profile

  • Das hast du echt total schön vorgestellt, mir fiel es schwer, im Kunstlicht bei dm anständige Swatches zu machen. Ich wollte ja unbedingt so einen Lippenstift haben, aber der hellste Ton war dann doch etwas zu nude auf meinen Lippen und ich sah damit farblos aus *lach* aber vor allem hat die Farbe auf meinen trockenen Lippen nicht gut gesessen und er hat bäääh gerochen und geschmeckt. Das kenne ich von alverde aber viel besser! Naja.. dafür hab ich bei p2 zugeschlagen :-)

    • Danke dir! Ich renne immer mit den Swatches aus dem Laden, ans Tageslicht und knipse da meine Fotos, weil man sonst weder auf den Fotos noch in Echt so richtig erkennen kann, wie die Farben aussehen. Die Leute halten mich bestimmt schon für Verrückt! :D Ich kenne das, einen passenden Nude-Ton zu finden ist wirklich eine Schwierigkeit für sich und wenn man sich dann zusätzlich noch auf bezahlbare Naturkosmetik beschränkt, bedeutet das eine lange, lange Suche. :) Oh das ist ja seltsam, ich kenne nur den „Geschmack“ von den Lippenstiften aus dem Standardsortiment und der ist ganz okay, finde ich. :) Liebe Grüße!

  • Mit der Lidschattenpalette mit den Goldtönen hatte ich auch geliebäugelt. Ich muss aber Naturagi zustimmen: Die Pigmentierung ist so schwach, dass man das Produkt wahrscheinlich ordentlich schichten muss. Auch in Sachen Haltbarkeit sind die pudrigen Produkte von Alverde generell nicht so mein Fall. Alles in allem eine LE, die mich nicht umhaut :)

    • Also wie gesagt, bei mir ging das, ist aber Nichts im Vergleich zu Purobio oder manchen konventionellen Farben, bei denen man einmal mit dem Finger durchfährt und dann auf dem Auge intensive Farbe hat. Für alverde Verhältnisse finde ich das okay aber revolutionär ist die Deckkraft nicht, da gebe ich dir Recht. :) Was sind denn deine liebsten Puder-Lidschatten oder verwendest du allgemein lieber flüssige oder cremige Produkte? :) Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CommentLuv badge


Diese Seite verwendet Cookies, um dir alle Funktionen ermöglichen zu können. Durch die Nutzung von Tried-It-Out.de stimmst du dem zu. Mehr dazu | Schließen
Scroll Up